Termine | Ergebnisse | Ranglisten | Archiv | Liga | Vereinscup | TFBÖ Events | Hall of Fame  
  Tuesday, 18/06/2019
Aktuelles | Verband | Vorstand | Vereine | Spielorte | Partner | Turniere | History | Download | Kontakt
 
 
Aktuell 03/01/2019
Ausblick 2019
Die Meisterschaft geht mit lediglich geringen Anpassungen in die Saison 201 ...

[mehr]


 
Termin 14/09/2019
Herbstauftakt
- noch nicht fixiert - ...

[mehr]
ENTWICKLUNG IN SALZBURG
1990 - 1995 | 1996 - 1999 | 2000 | 2001 | 2002 | 2003 | 2004
2005 | 2006 | 2007 | 2008 | 2009 | 2010 | 2011 | 2012 | 2013
2014 | 2015 | 2016 | 2017 | 2018 | 2019

Schlussakt Tischfußballbund SBG / OÖ
Der Tischfußballbund Salzburg / Oberösterreich befindet sich im Spieljahr 2007 auf Abschiedstournee. Es soll dies das letzte Jahr des bundesländerübergreifenden Verbands werden. Nichtsdestotrotz startet das Jahr zunächst mit einigen Neuerungen. Die Spielsaison wird mit dem zu Jahresbeginn in ganz Österreich übernommenen Regelwerk des Weltverbands, der International Table Soccer Federation (ITSF), gestartet. Für die Spieler erfordert dies geringfügige Anpassungen, was jedoch aus Sicht einer internationalen Zusammenarbeit ein wichtiger Schritt ist.

Zur Förderung des Nachwuchses schlägt der regionale Verband auch die richtige Richtung ein. Mit dem „B-Doppel“ im Frühjahr und der daraufhin initiierten Turnierserie geht in diesem Jahr ein völlig neuer Bewerb über die Bühne bei dem sich die „Newcomer“ der Spielregion erstmalig beweisen können. Der Sieg der „B-Tour SBG / OÖ“ geht an Petroczko Alexander und Schmidler Daniel.

Auch auf überregionaler Ebene ist ein junger Spieler unserer Spielregion sehr erfolgreich, der jedoch ob seiner Leistung längst kein Neuling mehr ist. Hundstorfer Kevin unterstreicht seine Vormachtstellung im Nachwuchs mit Platz 1 und 2 bei der ITSF Weltmeisterschaft in Italien. Darüber hinaus macht er auch mit Spitzenplatzierungen beim Garlando WCS Turnier und der Österreichischen Staatsmeisterschaft auf sich aufmerksam und kann mit den ersten Turniersiegen eines Spielers der Spielregion SBG / OÖ bei einem Garlando Challengerbewerb und Rang 3 der Internationalen Garlando Rangliste sein Meisterstück abliefern.

Eine besondere Auszeichnung abseits sportlicher Leistungen erhält Verbandspräsident Wolfgang Kaserer. Für sein langjähriges Engagement im Tischfußballsport wird ihm bei der Staatsmeisterschaft der TFBÖ Ehrenpreis verliehen.

Ein gleichsam besonderer Coup auf sportlicher Ebene gelingt dem Halleiner TFBÖ Funktionär Lüftenegger Marko bei einem ITSF - Pro Tour Turnier in Bukarest. Der sensationelle Turniersieg im Einzel ist schließlich nur einer von zwei österreichischen Siegen dieses Jahres bei einem offenen Bewerb der internationalen Turnierserie.

Der Salzburger der auf überregionaler Ebene ein letztes Mal aufzeigen kann ist Soriat Sascha. Mit dem hervorragenden 9. Rang im Doppel auf der Garlando World Championships Series verabschiedet er sich mit Saisonende von der Tischfußballbühne. Auch auf der Landesmeisterschaft kann er sich ein letztes Mal in den Vordergrund spielen. Der Sieg im Doppel Masters und der damit errungene 8. Landesmeistertitel ist ein würdiger Abgang für einen regionalen Tischfußballstar. In seine Fußstapfen auf LM-Ebene ist schließlich längst sein diesjähriger Doppelpartner Hundstorfer Kevin getreten, der auch im LM – Einzelbewerb eine Klasse für sich ist. Der Titel im Mixed geht an Muik Martin / Brückl Angelika, die das Triple für den TFC wal05 fixieren. Die Damenbewerbe bleiben hingegen fest in Salzburger Hand. Auinger Eva / Fronthaler Cathrin holen sich ihren jeweils 2. Titel im Damen Doppel Pokalturnier.

Mit dem DANUBE OPEN in Linz findet in der Spielregion Salzburg / Oberösterreich in diesem Jahr auch eines der größten Tischfußballturniere europaweit statt. Das internationale Challengerturnier, welches mit dem ITSF Status „Master Series“ geführt wird, erreicht mit 260 Teilnehmern aus 13 Nationen einzigartige Dimensionen. Das vom TFC wal05 organisierte Turnier zählt in 6 Bewerben auf 20 Tischen insgesamt über 650 Nennungen.

Auch bei der Neuauflage des regionalen Vereinscups, bei der wieder an die einzigartige Atmosphäre aus dem Vorjahr angeknüpft wird, kann sich der Linzer Vorzeigeverein die Krone aufsetzen. Der Salzburger Titelverteidiger TFC Salamander ist nach einer sensationellen Leistungssteigerung schließlich im Finale mit einem Gesamtscore von 2:3 denkbar knapp unterlegen. Die Siegertrophäe geht nach Oberösterreich an den favorisierten TFC wal05 der auch bereits beim zuvor ausgetragenen Vereinscup bei der Staatsmeisterschaft mit Endrang 2 für Furore sorgte.

Für Aufsehen anderer Art können Spieler unseres Verbands bei einem Fernsehdreh sorgen. Der „Luxuskicker“ der Firma Steininger aus Wels wird für die Sendereihe „Wunderwelt Wissen“ getestet. Der Beitrag soll im Frühjahr 2008 auf PRO 7 ausgestrahlt werden. Auch bei den Halleiner Bewegungstagen kann sich der Tischfußballsport hervorragend präsentieren. Landeshauptfrau Gabi Burgstaller, die auch auf ihren aktuellen Werbeplakaten am Tischfußballtisch steht, lässt es sich nicht nehmen mit den Verbandsfunktionären ein paar Bälle auf unserem Sportgerät zu versenken.

Auf organisatorischer Ebene wird von der Verbandsführung im Hintergrund emsig an einer gravierenden Strukturänderung gearbeitet. Der bisherige, von der Generalversammlung wiedergewählte Vorstand, erarbeitet im Jahresverlauf gemeinsam mit dem designierten OÖ Verbandspräsident Mülleder Markus ein Konzept zur formalen Trennung der Spielregion. Die im Herbst von allen Mitgliedsvereinen einstimmig beschlossene Aufteilung des bisherigen Regionalverbands bringt in der Folge insbesondere aus verwaltungstechnischer Sicht wesentliche Vorteile für beide Bundesländer.

Zu Jahresende wird daher der Tischfußballbund Oberösterreich gegründet. Der Rechtsnachfolger des bisherigen Verbands Tischfußballbund Salzburg konzentriert mit Saisonausklang seine Aktivitäten auf das Bundesland Salzburg. Auf sportlicher Ebene werden die beiden Verbände jedoch auch 2008 eng zusammenarbeiten.

Der Tischfußballbund Salzburg / Oberösterreich als wesentliches Element der positiven strukturellen und sportlichen Entwicklung der beiden Bundesländer in den letzten Jahren ist damit Geschichte.



   
 
 
TISCHFUSSBALLBUND SALZBURG - Saliterweg 24 | 5114 Göming
Aktuelles | Verband | Vorstand | Vereine | Spielorte | Partner | Turniere | History | Download | Kontakt
Termine | Ergebnisse LM | Ranglisten LM | Archiv LM | Liga | Vereinscup | TFBÖ Events | Hall of Fame
in Kooperation mit