Termine | Ergebnisse | Ranglisten | Archiv | Liga | Vereinscup | TFBÖ Events | Hall of Fame  
  Wednesday, 27/03/2019
Aktuelles | Verband | Vorstand | Vereine | Spielorte | Partner | Turniere | History | Download | Kontakt
 
 
Aktuell 03/01/2019
Ausblick 2019
Die Meisterschaft geht mit lediglich geringen Anpassungen in die Saison 201 ...

[mehr]


 
Termin 06/04/2019
3. Spieltag B-Tour und Damen LM
Der TFB Salzburg lädt zum 3. Spieltag B-Meisterschaft und LM-Damenbewerbe
...

[mehr]
ENTWICKLUNG IN SALZBURG
1990 - 1995 | 1996 - 1999 | 2000 | 2001 | 2002 | 2003 | 2004
2005 | 2006 | 2007 | 2008 | 2009 | 2010 | 2011 | 2012 | 2013
2014 | 2015 | 2016 | 2017 | 2018 | 2019

Tischfußballtour und Neuanfang
Die Tischfußballtour Salzburg / Oberösterreich 2000 mit Stationen in den Szenelokalen von Salzburg bis Vöcklabruck gilt als Beginn der heutigen LM – Turnierserie. Die 10 Turniere und ein Finalturnier umfassende Meisterschaft wird noch von der oberösterreichischen Elite der 90er Jahre dominiert. Auch auswärtige Spieler wie beispielsweise die Niederösterreicher Sillipp Bernhard und Birringer Markus, die das Auftaktturnier gewinnen können, sind in der Szene herzlich Willkommen.

Das Projekt „Tischfußballtour“ ist sehr erfolgreich und soll in den Folgejahren wiederholt werden. Knapp 100 verschiedene Spieler nehmen an der Auftaktserie teil, die der Vöcklabucker Czerwinsky Martin als Verteidiger mit verschiedenen Partner vor Filigrantechniker Lehner Oliver gewinnen kann. Das Saisonfinale gewinnen allerdings die „Mastersspezialisten“ Kogler Mario und Remic Jessie.

In Salzburg entstehen neue Gruppierungen und es werden nach wie vor unzählige „Funturniere“ veranstaltet. Unter anderem auch eine „Wuzel – Europameisterschaft“ im Salzburger „Inlokal“ Schnaitl.



   
 
 
TISCHFUSSBALLBUND SALZBURG - Saliterweg 24 | 5114 Göming
Aktuelles | Verband | Vorstand | Vereine | Spielorte | Partner | Turniere | History | Download | Kontakt
Termine | Ergebnisse LM | Ranglisten LM | Archiv LM | Liga | Vereinscup | TFBÖ Events | Hall of Fame
in Kooperation mit