Termine | Ergebnisse | Ranglisten | Archiv | Liga | Vereinscup | TFBÖ Events | Hall of Fame  
  Wednesday, 21/08/2019
Aktuelles | Verband | Vorstand | Vereine | Spielorte | Partner | Turniere | History | Download | Kontakt
 
 
Aktuell 16/06/2019
Redesign TFB Salzburg
Der TFB Salzburg bekommt ein frisches Gesicht verpasst. Dank dem Engagement ...

[mehr]


 
Termin 31/08/2019
Bundesliga
Die Österreichische Bundesliga wird am 31.8. und 1.9. in Kirchberg (Kirchbe ...

[mehr]
ERGEBNISARCHIV MEISTERSCHAFT
2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010
2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004 | 2003 | 2002 | 2001
2000
Doppel | Einzel | Mixed | Damen | Senioren | B-Tour | Exhibition

21/11/2015
MASTERS
1. Brummer Johannes / Buxbaum Herwig
2. Schmidler Daniel / Reschreiter Bernhard
3. Kaserer Wolfgang / Schuller Mathias
4. Forsthuber Peter / Wagner Bernhard
5. Ellinger Mario / Gepperth Herbert
6. Pohn-Weidinger Florian / Lüftenegger Marko
7. Drolle Daniel / Haberl Christian
8. Grömer Daniel / Kaserer Daniel


03/10/2015
6. Runde Doppel
Ein bekanntes Trio am Einzel-Podest, jedoch in einer für diese Saison ungewohnten Reihenfolge. Joe Brummer holt seinen 1. Einzel-Turniersieg auf der LM-Bühne, und lässt Daniel Schmidler diesmal hinter sich. Wenngleich der Titelverteidiger wohl seinen Gesamtsieg damit wohl fixiert hat. Auf Rang 3 landet Florian Pohn-Weidinger, der deutlich auf den Vizemeistertitel zusteuert.

Auch im Doppel ergibt sich ein ähnliches Bild. Joe krönt mit Verteidiger Herwig Buxbaum einen erfolgreichen Turniertag, und verdrängt die designierten Landesmeister Daniel Schmidler / Bernhard Reschreiter-Ladner diesmal auf Rang 2. Dahinter holen Marko Lüftenegger / Florian Pohn-Weidinger ihren 3. Saisonpodestrang.

1. Brummer Johannes / Buxbaum Herwig
2. Schmidler Daniel / Reschreiter-Ladner Bernhard
3. Pohn-Weidinger Florian / Lüftenegger Marko
4. Schneider Bernhard / Wagner Bernhard
5. Grömer Daniel / Kaserer Daniel
5. Ellinger Mario / Gepperth Herbert
7. Drolle Daniel / Haberl Christian
7. Kaserer Wolfgang / Schuller Mathias
9. Korntner Patrick / Exinger Theresa


12/09/2015
5. Runde Doppel
Der 5. LM Spieltag bringt bei strahlendem Sonnenschein etwas enttäuschende Teilnehmerzahlen und viele neue Siegergesichter. In Abwesenheit des Saisondominators Daniel Schmidler kehrt der 3fache Einzel-Landesmeister Florian Pohn-Weidinger als Turniergewinner zurück. Stark auch der Finaleinzug von Bernhard Reschreiter, der ebenso wie der drittplatzierte Peter Forsthuber seinen 2. Saisonpodestplatz einfährt.

Einige Überraschungen gibt es im Doppel. Ganz oben stehen die beiden Routiniers Christian Haberl / Daniel Drolle. Zwar haben die beiden schon einige Turniersiege am Konto, dies ist allerdings der erste gemeinsame Triumph. Für die nach einem 5-Satz Drama nach Führung noch bezwungenen Wolfgang Kaserer / Mathias Schuller ist die Finalteilnahme als Team ebenfalls eine Premiere. Dem Ranglistenführenden Bernhard Reschreiter gelingt auch in Abwesenheit von seinem Saisonpartner mit Eva Auinger-Kaserer ein Top 3 Resultat, die beiden runden das in dieser Zusammensetzung wohl einzigartige Siegerfoto ab.

Der Mixed Bewerb bringt einen völlig neuen Eintrag in die Siegerliste. Für Herbert Gepperth / Teresa Exinger hat sich nach bereits 2 Podestplätzen in dieser Saison der Sprung an die Spitze längst angekündigt. Diesmal gelingt nach einem 5-Satz Krimi der erste volle Erfolg auf der LM-Bühne.

1. Drolle Daniel / Haberl Christian
2. Kaserer Wolfgang / Schuller Mathias
3. Reschreiter-Ladner Bernhard / Auinger-Kaserer Eva
4. Brummer Johannes / Buxbaum Herwig
5. Pohn-Weidinger Florian / Lüftenegger Marko
5. Ellinger Mario / Schuller Corina
7. Forsthuber Peter / Wagner Bernhard
7. Korntner Patrick / Exinger Theresa
9. Grömer Daniel / Kaserer Daniel
9. Forsthuber Sarah / Zwinger Christina


30/05/2015
4. Runde Doppel
Der letzte LM Spieltag vor der Sommerpause bringt einmal mehr ein beachtliches Starterfeld im Einzel. Überhaupt ist die Entwicklung dieses Bewerbs auch sportlich sensationell. Die Zeiten, bei denen mittelmäßige Ergebnisse und regelmäßige Anwesenheit fürs Masters reichten, sind wohl längst Vergangenheit. Zwar wird Daniel Schmidler nach seinem 3. Saisonsieg auf dem Weg zum Titel wohl kaum noch zu stoppen sein, insgesamt haben es in 4 Runden jedoch bereits 7 unterschiedliche Spieler aufs Podest geschafft. Das Ringen um die Mastersqualifikation wird in den Herbstrunden wohl zum Thriller. Zum ersten Verfolger in der Rangliste wird Florian Pohn-Weidinger mit dem 2. Tagesrang, erstmals auf dem Podest in dieser Saison landet Vizelandesmeister Johannes Brummer.

Im Doppel ergibt sich da ein vergleichsweise konstanteres Bild, wenngleich auch hier für die Qualifikation ums Masters wohl ein paar gute Ergebnisse Voraussetzung sind. Die vorderen 7 Teams der Rangliste können aktuell zumindest ein Top 4 Resultat vorweisen. An der Spitze scheint die Saison jedoch fast entschieden, Daniel Schmidler / Bernhard Reschreiter behalten mit dem 4. Turniersieg ihre weiße Weste. Dahinter mit einer starken Tagesleistung mit dem ersten Finaleinzug dieser Saison Florian Pohn-Weidinger / Marko Lüftenegger, die Landesmeister Johannes Brummer / Herwig Buxbaum landen auf Rang 3.

1. Schmidler Daniel / Reschreiter-Ladner Bernhard
2. Pohn-Weidinger Florian / Lüftenegger Marko
3. Brummer Johannes / Buxbaum Herwig
4. Forsthuber Peter / Wagner Bernhard
5. Grömer Daniel / Kaserer Daniel
5. Drolle Daniel / Haberl Christian
7. Kaserer Wolfgang / Schuller Mathias
7. Schneider Bernhard / Jocher Wolfgang
7. Korntner Patrick / Exinger Theresa
10. Schossleitner Elias / Lehmann Lena
10. Schosser Albin / Richter Michael
10. Schossleitner Jonas / Thanner Marc-Andre
13. Maislinger Michael / Wallner Patrick
13. Ellinger Mario / Gepperth Herbert


18/04/2015
3. Runde Doppel
FÜHRUNGEN AUSGEBAUT: Die Landesmeisterschaft nähert sich der Halbzeit. In allen 5 gespielten Bewerben am 3. Spieltag geht der Turniersieg an die/den Ranglistenführende/n. Im Einzel kann Daniel Schmidler nach einer frühen Niederlage den Raster über die Verliererseite souverän für sich entscheiden. Er unterstreicht damit seine derzeitige Ausnahmestellung. Dahinter gleicht der Bewerb einer Wundertüte, die Spieler sind bis über Rang 10 hinaus auf Augenhöhe. Daniel Drolle bestätigt seine Formkurve mit dem erneuten Finaleinzug und ist erster Verfolger in der Rangliste, auf Rang 3 landet Bernhard Reschreiter-Ladner.

Letzterer kann mit Ersterem nach Saisonsieg Nr. 3 im Doppel ebenfalls schon den Sekt einkühlen. Im Kampf um den Titel ist das aktuelle Salzburger Topteam wohl kaum noch zu stoppen. Das Gerangel um die Mastersplätze ist hingegen dramatisch, bei der Ermittlung der besten 8 Teams ist noch lange nichts entschieden. Keine Sorgen um die Qualifikation müssen sich jedenfalls die Landesmeister Herwig Buxbaum / Johannes Brummer machen, sie schieben sich mit Tagesrang 2 auch in der Rangliste in die erste Verfolgerrolle. Gleiches gilt für Herbert Gepperth / Mario Ellinger, die mit einer starken Leistung erneut auf dem Podest landen.

Im Mixed gelingt Eva Auinger-Kaserer / Wolfgang Kaserer die Wiederholung des Auftaktsiegs, sie verweisen diesmal Christina Zwinger / Johannes Brummer sowie Teresa Exinger / Herbert Gepperth auf die Plätze.

1. Schmidler Daniel / Reschreiter-Ladner Bernhard
2. Brummer Johannes / Buxbaum Herwig
3. Ellinger Mario / Gepperth Herbert
4. Kaserer Wolfgang / Schuller Mathias
5. Schossleitner Elias / Schossleitner Jonas
5. Forsthuber Peter / Wagner Bernhard
7. Pohn-Weidinger Florian / Schöchl Andreas
7. Drolle Daniel / Haberl Christian
7. Grömer Daniel / Kaserer Daniel
10. Schneider Bernhard / Unterguggenberger Kurt
10. Kieler Alexandra / Exinger Theresa
10. Maislinger Michael / Wallner Patrick
13. Schosser Albin / Forsthuber Sarah
13. Thanner Marc-Andre / Zwinger Christina


07/03/2015
2. Runde Doppel
Etwas holprig ins Turnier gestartet, können die Vizelandesmeister Daniel Schmidler / Bernhard Reschreiter-Ladner nach 2 Niederlagen (Gruppe, Siegerseite) schließlich doch ihren 2. Saisonsieg einfahren. Als einziges Team mit bisher 2 Podestplätzen sorgen sie auch in der Gesamtwertung schon für Respektabstand. Sie bezwingen diesmal im Finale die amtierenden Landesmeister Herwig Buxbaum / Johannes Brummer. Auf Rang 3 die Landesmeister aus 2011 Florian Pohn-Weidinger / Marko Lüftenegger.

Im Einzel ist Daniel Schmidler wieder zurück auf seinem Stammplatz, nach Rang 2 zum Saisonauftakt wieder ungefährdet auf Rang 1. Dahinter gibt es 2 große Überraschungen. Erstmals ins Finale kämpft sich Daniel Drolle, sein bisher letzter und einziger Podestplatz in diesem Bewerb liegt exakt 10 Jahre zurück und stammt vom 2. Spieltag der Saison 2005. Rang 3 erspielt sich Patrick Forster, der mit diesem Podestplatz ebenfalls eine Premiere feiert.

Hinter einem starken Landesmeister, der die Titelverteidigung ins Visier nimmt, also einiges an Attraktivität und Spannung in dieser Einzel-Saison. Das Rekorteilnehmerfeld von 29 Spielern am 2. Spieltag macht jedenfalls Lust auf mehr …

1. Schmidler Daniel / Reschreiter-Ladner Bernhard
2. Brummer Johannes / Buxbaum Herwig
3. Pohn-Weidinger Florian / Lüftenegger Marko
4. Drolle Daniel / Haberl Christian
5. Forsthuber Peter / Wagner Bernhard
5. Kaserer Wolfgang / Schuller Mathias
7. Grömer Daniel / Kaserer Daniel
7. Schneider Bernhard / Jocher Wolfgang
9. Korntner Patrick / Exinger Theresa
9. Schossleitner Elias / Forsthuber Sarah
9. Szabo Janos / Unterguggenberger Kurt
9. Ellinger Mario / Gepperth Herbert
13. Schosser Albin / Richter Michael
13. von Dewitz Felix / Thanner Marc-Andre
13. Schossleitner Jonas / Eisl Lukas
13. Maislinger Michael / Wallner Patrick


07/02/2015
1. Runde Doppel
Am 1. Spieltag der Landesmeisterschaft 2015 werden 5 von 7 LM Bewerben gestartet. Im Einzel erwischt Florian Pohn-Weidinger einen Auftakt nach Maß, genau wie bei seinem letzten Titel im Jahr 2010. Der Titelverteidiger Daniel Schmidler muss sich nach 6 Siegen in Serie mit Rang 2 zufrieden geben. Das Podest ergänzt ein neues Gesicht, B-Einzel Sieger Peter Forsthuber schafft erstmals den Sprung in die Top 3.

Im Doppel überzeugen die Vizelandesmeister Bernhard Reschreiter-Ladner / Daniel Schmidler. Für Herbert Gepperth / Mario Ellinger ist die Finalteilnahme eine Premiere. Auf Rang 3 in dieser Konstellation ebenfalls der erste Podestplatz für Daniel Drolle / Christian Haberl.

In Dameneinzel bleibt Eva Auinger-Kaserer die Gejagte, die Titelverteidigerin ist einmal mehr nicht zu schlagen. Ebenso gelingt im Damen Doppel mit neuer Partnerin Alexandra Kieler der Tagessieg. Der Triumph im Mixed Doppel mit Wolfgang Kaserer rundet einen perfekten Saisonauftakt mit 3fach-Sieg ab.

Der Senkrechtstarter des Tages ist allerdings Herbert Gepperth. Zunächst macht er mit dem 4. Rang im Einzel auf sich aufmerksam. Bisher noch ohne Podestplatz auf der LM Bühne erreicht er schließlich mit einer starken Leistung gleich in 2 Bewerben das Finale. Neben der Überraschung im Doppel gelingt auch im Mixed mit Teresa Exinger beim ersten Antritt ein Topresultat …

1. Schmidler Daniel / Reschreiter-Ladner Bernhard
2. Ellinger Mario / Gepperth Herbert
3. Drolle Daniel / Haberl Christian
4. Forsthuber Peter / Wagner Bernhard
5. Kaserer Wolfgang / Schneider Bernhard
5. Brummer Johannes / Buxbaum Herwig
7. Pohn-Weidinger Florian / Lüftenegger Marko
7. Grömer Daniel / Kaserer Daniel
7. Schosser Albin / Richter Michael
10. Ott Benjamin / Unterguggenberger Kurt
10. von Dewitz Felix / Kieler Alexandra
10. Schossleitner Elias / Schossleitner Jonas
13. Knapp Max / Eisl Lukas
13. Stöckl Bernd / Thanner Marc-Andre
13. Korntner Patrick / Exinger Theresa



Zur Übersicht Turniere
   
 
 
TISCHFUSSBALLBUND SALZBURG - Saliterweg 24 | 5114 Göming
Aktuelles | Verband | Vorstand | Vereine | Spielorte | Partner | Turniere | History | Download | Kontakt
Termine | Ergebnisse LM | Ranglisten LM | Archiv LM | Liga | Vereinscup | TFBÖ Events | Hall of Fame
in Kooperation mit