Termine | Ergebnisse | Ranglisten | Archiv | Liga | Vereinscup | TFBÖ Events | Hall of Fame  
  Tuesday, 18/06/2019
Aktuelles | Verband | Vorstand | Vereine | Spielorte | Partner | Turniere | History | Download | Kontakt
 
 
Aktuell 03/01/2019
Ausblick 2019
Die Meisterschaft geht mit lediglich geringen Anpassungen in die Saison 201 ...

[mehr]


 
Termin 14/09/2019
Herbstauftakt
- noch nicht fixiert - ...

[mehr]
ERGEBNISARCHIV MEISTERSCHAFT
2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010
2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004 | 2003 | 2002 | 2001
2000
Doppel | Einzel | Mixed | Damen | B-Doppel | Exhibition

23/10/2010
Masters Finale
Die Saison 2010 im Doppel begann mit einer furiosen Serie der Titelverteidiger Pohn-Weidinger Florian / Lüftenegger Marko. Ihre 3 Turniersiege zum Auftakt konnten Kaserer Wolfgang / Soriat Sascha jedoch bis zur 6. Runde egalisieren. Die Rollen am Finaltag scheinen klar verteilt, den Titel werden sich wohl diese beiden Teams ausmachen.

Bekanntlich hat das Masters eigene Gesetze und so stellt das Abschlußturnier kurzzeitig den Saisonverlauf auf den Kopf. Beide Titelanwärter überstehen die Vorrunde nicht, die rechnerischen Titelchancen von Haberl Christian werden schlagartig erhöht. Mit Partner Buxbaum Herwig könnte er mit dem Turniersieg tatsächlich auch die Gesamtwertung umstürzen. Um das Zitat der Eigenheiten nochmals zu strapazieren, sind es wohl die vermeintlichen Pflichtsiege die am schwersten sind. Mit Reschreiter Bernhard / Wagner Bernhard hat das Masters einen Aussenseiter als Sieger, die beiden feiern damit den größten Triumph ihrer bisherigen Karriere.

Freuen dürfen sich auch die Landesmeister Soriat Sascha / Kaserer Wolfgang. Wenngleich vor der Ziellinie fast noch gestolpert, ob der Saisonleistung mit 3 Tagessiegen ein wohl in Summe verdienter Titel. Der "Vize" geht an Haberl Christian, der den 2. Gesamtrang trotz schmerzhafter Finalniederlage doch als Erfolg werten darf, aufgrund einem unterschiedlichen Saisonergebnis bleibt seinem Partner Buxbaum Herwig nur der unbedankte 4. Saisonrang. Pohn-Weidinger Florian / Lüftenegger Marko schieben sich dazwischen gerade noch aufs LM Stockerl.

1. Reschreiter Bernhard / Wagner Bernhard
2. Buxbaum Herwig / Haberl Christian
3. Schöchl Andreas / Eder Mike
4. Drolle Daniel / Wimmer Michael
5. Pohn-Weidinger Florian / Lüftenegger Marko
6. Kaserer Wolfgang / Soriat Sascha
7. Kobler Marisa / Fronthaler Cathrin
8. Auinger Eva / Schmidler Daniel


09/10/2010
6. Runde Doppel
Der 6. Spieltag der Landesmeisterschaft war die letzte Möglichkeit die Ausgangsposition vorm Masters zu verbessern oder überhaupt noch das Ticket für den Finalbewerb zu lösen. Im Einzel reduziert sich der Titelkampf auf 2 Protagonisten. Landesmeister Pohn-Weidinger Florian gewinnt das Turnier vor Soriat Sascha, der neutrale Beobachter wünscht sich einen Kampf um den Titel im Mastersfinale.

Auch im Doppel ist aus dem Vierkampf um den Titel wohl ein Zweikampf geworden. Mit dem 3. Saisonsieg übernehmen Kaserer Wolfgang / Soriat Sascha vor dem Masters erstmalig die Ranglistenführung vor Pohn-Weidinger Florian / Lüftenegger Marko mit ebenfalls 3 Saisonsiegen. Mit dem für sie enttäuschenden 4. Tagesrang bleiben die Titelverteiger aber in Schlagdistanz um im Masters zurückzuschlagen. Für Buxbaum Herwig / Haberl Christian bedeutet der 5. Rang das schlechteste Saisonergebnis, und damit nur noch rechnerische Chancen auf Platz 1 in der Gesamtwertung. Ebenfalls aus dem Titelrennen ist die Paarung Schöchl Andreas / Eder Mike die aufgrund einer Sportverletzung von Andi nicht antreten konnten (auf diesem Weg gute Besserung !!).

Am letzten Spieltag stürmen schließlich noch 2 Überraschungsteams aufs Podest. Kaserer Andreas / Wimmer Michael landen in ihrem ersten gemeinsamen Auftritt auf der LM-Bühne mit viel Routine und Kampfgeist auf dem 3. Rang. Eine mindestens ebenso beachtliche Leistung bringen Reschreiter Bernhard / Wagner Bernhard mit dem Finaleinzug. Der Masterssieger von 2006 feiert mit dem B-Doppel Sieger 2009 das gemeinsam beste Resultat bei der Salzburger Meisterschaft. Gerade Letzterer belegt damit eindrucksvoll, wie der Sprung vom B-Doppel in die regionale Elite gelingen kann. Apropos B-Doppel. Das wurde an diesem Tag auch gespielt, ein Saisonresümee ist in der B-Ergebnisliste zu finden …

1. Kaserer Wolfgang / Soriat Sascha
2. Reschreiter Bernhard / Wagner Bernhard
3. Wimmer Michael / Kaserer Andreas
4. Pohn-Weidinger Florian / Lüftenegger Marko
5. Kaserer Daniel / Sellinger Mathias
5. Haberl Christian / Buxbaum Herwig
7. Schmidler Daniel / Auinger Eva
7. Gadner Stephan / Rehrl Thomas
7. Kortoletzky Patrick / Ebner Bernhard
10. Eder Mike / Fronthaler Cathrin
10. Butter Gerhard / Butter Björn
10. Forsthuber Peter / Forsthuber Roman


18/09/2010
5. Runde Doppel
In der Endphase der Landesmeisterschaft fällt traditionell der Blick auf Mastersqualifikation und Titelkampf. Nach der 5. Runde verspricht dieser viel Spannung, die Entscheidungen wurden großteils nochmals vertagt. Auffällig an diesem Spieltag die enttäuschenden Teilnehmerzahlen, nach dem deutlichen Aufwärtstrend im Frühjahr scheint es als hätte nur der harte Kern der Szene die Sommerpause schon beendet. Nichtsdestotrotz die Elite der Szene nahezu vollständig anwesend. Prominentester Ausfall ist Landesmeister Lüftenegger Marko der krankheitsbedingt im Doppel sein Streichresultat konsumiert, dieses einbezogen die Führung in der Rangliste jedoch halten kann. Partner Pohn-Weidinger Florian holte sich die Erfolgserlebnisse dafür in den anderen Bewerben, triumphiert im Mixed mit Fronthaler Cathrin und hält mit dem Finaleinzug im Einzel in der Gesamtwertung die Schlagdistanz für die Titelverteidigung. Die Ranglistenführung übernimmt dort jedoch Routinier Soriat Sascha. Der 8fache Landesmeister kann an diesem Tag seine Qualitäten einmal mehr perfekt demonstrieren, und in Einzel und Doppel den Sieg erringen. Der Finaleinzug im Mixed mit Maderegger Evelyn komplettiert eine starke Leistung, das legendäre "Triple" wird nur knapp verpasst.

Im Hobbybewerb B-Doppel kann erstmals in dieser Saison ein Ranglistenführender seine Position behaupten, Kaserer Daniel / Rehrl Thomas gelingt der 2. Sieg in Folge. Den Titel werden sich wohl die beiden ausmachen, aufgrund abwechselnder Partner gehen sie nicht punktegleich ins letzte Turnier. Als erster Verfolger gelten Kortoletzky Patrick / Ebner Bernhard. die auf einen Umfaller vom Führungsduo spekulieren müssten.

Auch im Mixed Bewerb ist nur mehr ein Turniertag ausständig, die Titelentscheidung wurde aufs Masters vertagt. In den Hauptbewerben ist vorm Masters noch eine 6. Runde zu spielen. Im Einzel sichert Schöchl Andreas mit dem gestrigen Rang 3 das Podest in der LM Wertung ab, mit Berücksichtigung des Streichresultats scheint auch die Nr. 1 durchaus noch machbar. Spannend der Kampf um die Mastersplätze, dichtes Gedränge von Platz 7 – 11, die notwendigen Top 8 also durchaus nicht einzementiert. Dramatik auch im Doppel, nach der Neuauflage des Finalsiegs vom letzten Frühjahrsturnier können Soriat Sascha / Kaserer Wolfgang in der Rangliste Boden gut machen. Nach einem fulminanten Start im Endspiel können Buxbaum Herwig / Haberl Christian nicht mehr zulegen und verbuchen einmal mehr mit etwas Wehmut "nur" den 2. Tagesrang. Die konstante Saisonleistung ergibt jedoch auch ohne Turniersieg nach wie vor die Lauerstellung, der Titel nicht außer Reichweite. Selbiges gilt für Eder Mike / Schöchl Andreas, die als Team Nr. 4 ebenfalls noch nach vorne schielen dürfen. Die Mastersqualifikation in diesem Bewerb ergibt hier schon klare Konturen, wenngleich die Top 8 rechnerisch noch für einige mehr Teams erreichbar scheinen. Freuen wir uns auf die Entscheidungen am 6. Spieltag …

1. Kaserer Wolfgang / Soriat Sascha
2. Haberl Christian / Buxaum Herwig
3. Schöchl Andreas / Eder Mike
4. Fronthaler Cathrin / Auinger Eva
5. Reschreiter Bernhard / Wagner Bernhard
5. Kaserer Daniel / Rehrl Thomas
7. Kortoletzky Patrick / Ebner Bernhard
7. Pohn-Weidinger Florian / Pöll Max
7. Drolle Daniel / Wimmer Michael
10. Butter Gerhard / Butter Björn
10. Ellinger Mario / Kittl Thomas
10. Forsthuber Peter / Forsthuber Roman


24/04/2010
4. Runde Doppel
Bei herrlichem Frühlingswetter sorgte ein zufriedenstellender Besuch für eine angenehme Turnieratmosphäre beim 4. Spieltag. Im offenen Doppel können sich Soriat Sascha / Kaserer Wolfgang durchsetzen, die sichtlich enttäuschten Buxbaum Herwig / Haberl Christian haben mit dem dritten Finaleinzug seit dem Masters aber einmal mehr unterstrichen, dass der LM-Turniersieg auch für sie überfällig ist. Auf Rang 3 landet das ebenfalls konstant starke Team Schöchl Andi / Eder Mike. Die Siegesserie der Ranglistenführenden Lüftenegger Marko / Pohn-Weidinger Florian ist damit zunächst gebrochen, der diesmalige 4. Rang ist wohl das vermeintliche Streichresultat.

Im Einzel Bewerb hingegen kann Pohn-Weidinger wieder überzeugen, nach einem Erfolgslauf über die Verliererseite gelingt der 2. Saisonsieg. Damit kann er Schöchl und Soriat auf die Plätze verweisen, in der Einzel Rangliste zeichnet sich ein Dreikampf um den Titel ab. Dramatik auch im Damen Einzel. Mit dem 7:5 im 5. Finalsatz hat Auinger Eva die Titelentscheidung auf den letzten Spieltag verschoben.

Weiterhin offen auch der Kampf ums Podest im Hobbybewerb. Mit Kaserer Daniel / Rehrl Thomas gibt es diesmal ein neues Siegerteam, für Letzteren ist es allerdings bereits der 2. Triumph. Dahinter sorgen die weiteren Saisonsieger Pöll Max / Sellinger Matthias sowie Ebner Bernhard / Kortoletzky Patrick für dichtes Gedränge in der Gesamtwertung. Einmal mehr auch diesmal im B-Doppel die Ranglistenführung eine zu hohe Bürde, Forsthuber Peter / Forsthuber Roman schlüpfen nach ihrem schlechtesten Saisonresultat wieder in die Rolle der Verfolger.

Die Meisterschaft macht nun Pause bis Herbst, der 5. Spieltag findet am 18. Sept. wieder im SCHWEIGER TREFF statt.

1. Kaserer Wolfgang / Soriat Sascha
2. Haberl Christian / Buxbaum Herwig
3. Schöchl Andreas / Eder Mike
4. Pohn-Weidinger Florian / Lüftenegger Marko
5. Reschreiter Bernhard / Wagner Bernhard
5. Fronthaler Cathrin / Kobler Marisa
7. Schmidler Daniel / Auinger Eva
7. Butter Gerhard / Butter Björn
9. Kaserer Daniel / Kollmann Stephan
9. Drolle Daniel / Wimmer Michael
9. Kübler Daniel / Vitzkotter Heinz
9. Ellinger Mario / Maderegger Evelyn
13. Kortoletzky Patrick / Ebner Bernhard
13. Gadner Stephan / Rehrl Thomas
13. Pöll Max / Sellinger Mathias
13. Forsthuber Peter / Forsthuber Roman


10/04/2010
3. Runde Doppel
Die Salzburger Meisterschaft nähert sich der Halbzeit, einige Ranglisten lassen schon klare Tendenzen im Titelkampf erahnen. Mit dem 3. Saisonsieg im Doppel sorgen die Halleiner Pohn-Weidinger Florian / Lüftenegger Marko vom WC Windmühle auch für klare Verhältnisse in der Gesamtwertung, diesmal können sie Schöchl Andreas / Eder Mike in einem 5-Satz Finale bezwingen.

Ein Krimi auch das Einzel Finale, welches erst mit dem letzten Ball entschieden wird. Der 2fache Einzel Landesmeister Soriat Sascha steht über 5 Jahre nach seinem letzten Triumph wieder am obersten Treppchen und verweist TFC Salamander Vereinskollegen Schöchl Andreas auf den 2. Rang. Bemerkenswert auch die Leistung von Reschreiter Bernhard mit Rang 3, der ebenfalls sehr lange auf diesen Erfolg warten musste, sein letzter Podestplatz in diesem Bewerb gelang ihm beim Masters 2004.

Im Mixed Doppel können die Auftaktsieger Soriat Sascha / Kobler Marisa ihre Ranglistenführung halten, mit dem Turniersieg können Pohn-Weidinger Florian / Fronthaler Cathrin aber Boden gut machen. Die Saisonentscheidung beim Mixed wird wohl einmal mehr erst beim Masters fallen.

Viel Dramatik verspricht auch der Hobbybewerb, wo sich ein ausgeglichenes Bild an der Spitze der Rangliste gibt. Am 3. Spieltag gibt es mit Pöll Markus / Sellinger Matthias auch bereits den 3. Saisonsieger. Die unterlegenen Finalisten Forsthuber Peter / Forsthuber Roman vom TFC EastSide übernehmen die Führung in der Gesamtwertung, in Tuchfühlung dahinter bis Rang 9 nur wenige Punkte Differenz.

1. Pohn-Weidinger Florian / Lüftenegger Marko
2. Schöchl Andreas / Eder Mike
3. Kaserer Wolfgang / Soriat Sascha
4. Haberl Christian / Kaserer Daniel
5. Drolle Daniel / Wimmer Michael
5. Schmidler Daniel / Auinger Eva
7. Kortoletzky Patrick / Ebner Bernhard
7. Reschreiter Bernhard / Wagner Bernhard
9. Gadner Stephan / Rehrl Thomas
9. Pöll Max / Sellinger Mathias
9. Ellinger Mario / Maderegger Evelyn
9. Fronthaler Cathrin / Kobler Marisa
13. Stockinger Christian / Feichter Christian
13. Schneider Bernhard / Dellagi Alexander
13. Forsthuber Peter / Forsthuber Roman
13. Pichler Manuel / Kübler Daniel
17. Butter Gerhard / Butter Björn
17. Vitzkotter Heinz/ Gülbas Yasin


06/03/2010
2. Runde Doppel
Bei der 2. Runde der Salzburger Meisterschaft wurden die erfreulichen Teilnehmerzahlen vom Saisonauftakt nochmals bestätigt. Beim Doppel schlagen neuerlich Seriensieger Pohn-Weidinger Florian / Lüftenegger Marko zu. Im Einzel feiert Schöchl Andreas ein gelungenes Comeback. Rehrl Thomas / Bammer Helga sorgen im Hobbybewerb B-Doppel für eine Überraschung. Letztere feiert auch ihren ersten Sieg beim Damen Doppel mit Partnerin Kobler Marisa. Diese wiederum dominiert die Damenbewerbe, sie bleibt auch im Einzel ungeschlagen.

1. Pohn-Weidinger Florian / Lüftenegger Marko
2. Haberl Christian / Buxbaum Herwig
3. Schöchl Andreas / Eder Mike
4. Schmidler Daniel / Auinger Eva
5. Kaserer Wolfgang / Soriat Sascha
5. Drolle Daniel / Wimmer Michael
7. Ellinger Mario / Maderegger Evelyn
7. Reschreiter Bernhard / Wagner Bernhard
9. Gadner Stephan / Rehrl Thomas
9. Kortoletzky Patrick / Ebner Bernhard
9. Kaserer Daniel / Kübler Daniel
9. Butter Gerhard / Butter Björn
13. Fronthaler Cathrin / Kobler Marisa
13. Allerstorfer Thomas / Bammer Helga
13. Pöll Max / Sellinger Mathias
13. Forsthuber Peter / Forsthuber Roman
17. Vitzkotter Heinz/ Gülbas Yasin
17. Schneider Bernhard / Feichter Christian
17. Schosser Albin / Dellagi Alexander


13/02/2010
1. Runde Doppel
Der Tischfußballbund Salzburg feierte einen gelungen LM Auftakt mit erfreulichen Teilnehmerzahlen. In den Hauptbewerben dominieren die Titelverteidiger. Im Doppel (17 Teams) bleiben Lüftenegger Marko / Pohn-Weidinger Florian ungeschlagen. Letzterem gelingt das auch im Einzel (22 Spieler). Im Mixed (6 Teams) verzeichnen Soriat Sascha / Kobler Marisa einen gelungenen Einstand. Im Hobbybewerb (11 Teams) freuen sich Ebner Bernhard / Kortoletzky Patrick über ihren ersten Turniersieg bei der Salzburger Meisterschaft

1. Pohn-Weidinger Florian / Lüftenegger Marko
2. Drolle Daniel / Wimmer Michael
3. Kaserer Wolfgang / Soriat Sascha
4. Haberl Christian / Buxbaum Herwig
5. Schmidler Daniel / Auinger Eva
5. Jurcenko Peter / Kaserer Daniel
7. Fronthaler Cathrin / Kobler Marisa
7. Gadner Stephan / Rehrl Thomas
9. Reschreiter Bernhard / Wagner Bernhard
9. Pichler Manuel / Kübler Daniel
9. Kortoletzky Patrick / Ebner Bernhard
9. Allerstorfer Thomas / Bammer Helga
13. Ellinger Mario / Maderegger Evelyn
13. Pöll Max / Sellinger Mathias
13. Forsthuber Peter / Forsthuber Roman
13. Butter Gerhard / Butter Björn
17. Eder Mike / Spielberger Franziska



Zur Übersicht Turniere
   
 
 
TISCHFUSSBALLBUND SALZBURG - Saliterweg 24 | 5114 Göming
Aktuelles | Verband | Vorstand | Vereine | Spielorte | Partner | Turniere | History | Download | Kontakt
Termine | Ergebnisse LM | Ranglisten LM | Archiv LM | Liga | Vereinscup | TFBÖ Events | Hall of Fame
in Kooperation mit