Termine | Ergebnisse | Ranglisten | Archiv | Liga | Vereinscup | TFBÖ Events | Hall of Fame  
  Friday, 14/12/2018
Aktuelles | Verband | Vorstand | Vereine | Spielorte | Partner | Turniere | History | Download | Kontakt
 
 
Aktuell 03/12/2018
Tempesta holt Cup
Bei der 13. Auflage des regionalen Vereinscups SBG / OÖ sind unsere Vereine ...

[mehr]


 
Termin 19/01/2019
LM warm up
Der TFC Salamander lädt beim "LM warm up" zu einem Turnier der TFBÖ Austria ...

[mehr]
AKTUELLES VOM LANDESVERBAND
2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011
2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004 | 2003

31/12/2011
Sportjahr 2011
Für den Tischfußballbund Salzburg bietet das abgelaufene Jahr ein außergewöhnliches Highlight. Die offizielle Sportanerkennung durch die Landessportorganisation Salzburg sticht nicht nur in der Jahresbilanz heraus, sondern geht auch als besonderer Erfolg in die Verbandsgeschichte ein. Erfreulich auch die Vereinsgründung des TFC Tempesta. Ein umfassender Jahresrückblick ist der HISTORY zu entnehmen …




05/12/2011
Kräftemessen der Vereine
Die 6. Auflage des Vereinscups SBG / OÖ fand erstmals in Linz statt, 10 Teams spielten um die begehrte Trophäe. Aus Salzburg nahmen diesmal 5 Teams teil, der neue Verein TFC Tempesta zeigte sich erstmalig auf überregionaler Bühne.

Titelverteidiger TFC wal05 nutzt den Heimvorteil und holt sich zum 5. Mal in Folge den Titel. Im kleinen Finale bestätigt der WC Windmühle seine Position in Salzburg.

Der Schlusspunkt unter eine lange Saison ist damit gesetzt, vielen dank an den TFB Oberösterreich für die Ausrichtung.

Ergebnis siehe: Vereinscup 2011




26/11/2011
Zuwachs in Salzburger Tischfußballfamilie
Der TFB Salzburg freut sich über Zuwachs auf Vereinsebene. Der TFC Tempesta wird dem Namen nach für frischen Wind in der Szene sorgen. Mit der Heimstätte "Piterfun" versprüht ein traditionsreicher Salzburger Spielort nach dreijähriger Unterbrechung wieder Vereinsatmosphäre an den 4 Tischen.

Obmann Patrick Forster zählt bereits 15 Mitglieder, viele nehmen ohnedies schon regelmäßig bei der Salzburger Meisterschaft teil. Den ersten offiziellen Auftritt auf der Tischfußballbühne steht den Tempestas beim Vereinscup SBG / OÖ bevor, der ambitionierten Truppe ist durchaus die eine oder andere Überraschung zuzutrauen.

Der neue Verein ist in der Generalversammlung des TFB Salzburg mit Obmann Patrick Forster und Mario Ellinger vertreten. Die Salzburger Tischfußballfamilie wächst damit auf knapp 100 Vereinsspieler. Details zum neuen Mitglied siehe Vereine.




21/11/2011
Ergebnisse Staatsmeisterschaft
Die Salzburger Spieler kehren ohne große Überraschungen von den Staatsbewerben aus Tirol zurück. Herausragende Resultate gelingen einmal mehr den beiden Wahlsalzburgern vom WC Windmühle. Wolfgang Reszler erreicht den 2. Rang im offenen Doppel, Marisa Kobler erzielt Podestplätze in den offenen Damenbewerben (2. Rang Damen Einzel, 3. Rang Damen Doppel) und wird Vizestaatsmeister im Mixed Bewerb: Ergebnisse

Im Bundesländercup muss unser Team ohne etatmäßige Stürmer auskommen. Mit dem olympischen Gedanken als Motto scheitert unsere Truppe in der Vorrunde gegen TFB Tirol und TFB Niederösterreich. Der Siegerpokal geht an den Titelverteidiger vom TFB Wien.




17/11/2011
Nachbesetzung im Vorstand
Die im Tischfußballbund Salzburg vorübergehend unbesetzte Funktion "Schriftführer" wurde gemäß Vorstandsbeschluss mit Christian Haberl nachbesetzt. Der Obmann des TFC EastSide war bereits mehrfach bei Promotionturniern für den Verband im Einsatz und wird in seiner neuen Funktion weiterhin schwerpunktmässig bei Projekten und Veranstaltungen unterstützen.

Wir freuen uns, den Vorstand im TFB Salzburg damit wieder vervollständigen zu können.




10/11/2011
Staatsmeisterschaft in Tirol
Folgende vom TFB Salzburg nominierten Spieler werden bei der Staatsmeisterschaft (18. – 20. Nov.) für unseren Verband an den Start gehen:

EINZEL:
Herren: Pohn-Weidinger F., Kaserer W.
Damen: Auinger E., Kobler M.

DOPPEL::
Herren: Pohn-Weidinger F. / Kaserer W.,
Haberl Ch. / Buxbaum H.,
Reschreiter B. / Wagner B.
Damen: Auinger E. / Kobler M.

Im Bundesländercup am Freitag spielt ein 5köpfiges Team für Salzburg: Pohn-Weidinger F. (Leitung), Buxbaum H., Eder M., Fronthaler C., Kobler M.

Viel Erfolg unseren Spielern !!




23/10/2011
Dramatik um LM Titel
Viel Emotionen gibt es beim Masters 2011, vor allem der Doppel Bewerb hat besonderen Reiz, schließlich kämpfen vor dem Finaltag noch 4 Teams um Titel und Podestplätze. Der Turnierverlauf mit häufig ändernden Vorzeichen fördert die Spannung, schließlich profitieren Florian Pohn-Weidinger / Marko Lüftenegger vom Ausscheiden der Ranglistenführenden und sichern sich wie im Jahr 2009 mit dem Finaleinzug den LM Titel. Titelverteidiger Wolfgang Kaserer / Sascha Soriat freuen sich hingegen über die Wiederholung ihres Masters Erfolgs aus 2004.

Im Einzel zeigte der Ranglistenführende Andreas Schöchl keine Nerven, holt ungeschlagen den Masterssieg. Er feiert damit seinen ersten LM Titel nach einer sensationellen Saionleistung mit 5 Turniersiegen.

Im Mixed Doppel reicht Marisa Kobler / Sascha Soriat der Finaleinzug zu einem letztlich deutlichen Sieg in der Gesamtwertung. Im Masters triumphieren Cathrin Fronthaler / Florian Pohn-Weidinger.

In den Damenbewerben gibt es gewohnte Gesichter am obersten Treppchen. Eva Auinger fixiert ihren 4. Einzel Titel in Folge. Mit Titelverteidigerin Marisa Kobler gewinnt sie auch den Damen Doppel Bewerb, für beide ist es der jeweils 2. Erfolg im Damen Doppel.




02/10/2011
Showdown um B-Titel
Die Salzburger Nachwuchsteams sorgten am letzten Spieltag für die Entscheidung im B-Bewerb. Nach einem spannenden Saisonverlauf kämpften am Finaltag noch 3 Teams Kopf-an-Kopf um den Titel.

Die Führenden vor dem Abschlussturnier Stephan Gadner / Daniel Kaserer müssen ihre Titelträume jedoch nach der Vorrunde begraben und fallen auf Gesamtrang 3 zurück. Im Halbfinale fällt die Entscheidung schließlich im Fernduell, nur ein Titelaspirant kämpft sich ins Finale. Matthias Sellinger / Max Pöll dürfen sich damit als verdiente Sieger im B-Doppel 2011 feiern lassen, Vizemeister werden Roman Forsthuber / Peter Forsthuber.

Die Dichte an der B-Spitze sorgt im Spieljahr 2011 wieder für Niveausteigerung im Hobbybewerb. Neben sportlichen Aspekten dient das B-Doppel letztlich auch dazu, neue Spieler ans Turniergeschehen heranzuführen. Gegen Saisonende zeigen die Teilnehmerzahlen einen Aufwärtstrend, was ein positives Resümee ermöglicht und eine erfolgreiche Saison 2012 erwarten lässt.




17/09/2011
Attraktionen am Tischfußballtisch
Neben spektakulären Rekorden am "Tag der unglaublichen Attraktionen" im Salzburger Europark präsentierte sich auch der Tischfußballsport mit einer Besonderheit. Nationalspieler Oliver Vilim sorgte mit Tischfußballtricks für Begeisterung bei Jung und Alt.



Zahlreiche Herausforderer wollten gegen den Einzel Staatsmeister antreten, auch der sympathische Judoka Ludwig Paischer stattete uns einen Besuch ab -> Bildbericht




06/09/2011
Nationalspieler zeigt Tricks
Neben Stars und Sensationen aus aller Welt gibt es am 16. September beim Tag der unglaublichen Attraktionen im Salzburger Europark auch hohe Tischfußballkunst zu bestaunen: Nationalspieler Oliver Vilim ist wie Ludwig Paischer oder Alexandra Meissnitzer einer der Sportstars bei der Publikumsaktion "Sports for all". Sei dabei und fordere den Einzel Staatsmeister heraus ...




17/07/2011
Spiel, Spaß und Sport
In den Ferienwochen lädt die Salzburger SPORTUNION bei Sports4Fun zum Ausprobieren und Kennenlernen von über 30 verschiedenen Sportarten. Auch diesmal steht Tischfußball wieder am Programm: 18.-22. Juli im EUROPARK, 25.-29. Juli und 1.-5. August im SPORTZENTRUM MITTE.

Für professionelle Betreuung ist gesorgt, der Tischfußballbund Salzburg ist an mehreren Tagen mit Vizelandesmeister Haberl Christian vertreten.

Details: Sports4Fun, es kann losgehen, viel Spaß …

Eindrücke aus dem Europark: Bilder




11/06/2011
Wuzelcup'11 - Spielend durchs Leben
Die Neuauflage vom Berufsschülerturnier WUZELCUP war einmal mehr ein gelungener Auftritt für den Tischfußballsport. Am Finaltag sorgten die besten Teams aus den Vorrunden in den Schülerheimen für spannende Matches im Salzburger EUROPARK, die Siegertrophäe geht nach Obertrum an Rambsbacher Michael / Pirker Dominik. Im Damenfinale waren Knapp Cinderella / Staggl Dorothea vom LBSH Kuchl erfolgreich -> Bildbericht

Der Tischfußballund Salzburg bedankt sich bei der Salzburger SPORTUNION für die Zusammenarbeit.






28/05/2011
Sportjahrbuch 2011
Das Salzburger Landespressebüro veröffentlicht mit dem Sportjahrbuch 2011 wieder die jährliche Sonderpublikation zum Salzburger Sportgeschehen. Tischfußball als neues Mitglied in der Salzburger Sportfamilie ist selbstverständlich ebenfalls vertreten.

Das umfangreiche Jahrbuch ist vollständig online einsehbar oder kann kostenfrei beim LandVersand bezogen werden: www.salzburg.gv.at/landversand.




10/05/2011
Wuzelcup'11
Im Monat Mai wird an den Salzburger Berufsschulen kräftig gewuzelt. In Zusammenarbeit mit der SPORT UNION sorgt der Tischfußballbund Salzburg beim "Wuzelcup'11" wie im Vorjahr für professionelle Wettkampfatmosphäre bei den jugendlichen Teilnehmern.

Der Auftakt der Turnierserie ist in Tamsweg, bis Anfang Juni macht die Tour Station an 8 Salzburger Schülerheimen. Bei den Vorrundenturnieren wird die Qualifikation für das Finalturnier am Freitag 10. Juni im Europark ausgespielt.




01/03/2011
Sportbroschüre und Medien
Der Landesverband würdigt die Sportanerkennung mit Herausgabe der Infobroschüre "Tischfußball in Salzburg". Die 16seitige Publikation zeigt die Entwicklung des Salzburger Tischfußballs und dient der professionellen Präsentation des Sports auf regionaler, nationaler und internationaler Ebene. Mit Sportreferent LH-Stv. Mag. David Brenner und Landessportdirektor Mag. Walter Pfaller nehmen die beiden höchsten Sportfunktionäre des Landes Stellung zur Aufnahme in die Salzburger Sportfamilie. Ein Exemplar der Broschüre ist auf Anfrage beim Tischfußballbund Salzburg erhältlich.



Die Anerkennung der Sportart Tischfußball findet auch entsprechende Beachtung in den Medien. Ein Bericht der Salzburger Nachrichten ist hier zum Download verfügbar: Ein altes Spiel ist jetzt echter Sport




14/02/2011
Videobericht zur Landesmeisterschaft
Der TFB Salzburg freut sich nach der "Sportanerkennung" über einen gelungenen Auftakt zur 1. offiziellen Landesmeisterschaft am vergangenen Wochenende.

In der Printausgabe der Salzburger Nachrichten wurde über das Turnier ausführlich berichtet. Zusätzlich wurde unter dem Motto Salzburgs "Wuzler" am aufsteigenden Ast ein sehenswerter Videobericht erstellt.




14/01/2011
Weltmeistertitel für Österreich
Bei der Tischfußball-WM in Nantes gelingen großartige Erfolge für Österreich. 450 Athleten aus 32 Ländern nahmen an der spektakulären Veranstaltung teil, der Sender „Eurosport 2“ berichtete live im Fernsehen.

Beim Teambewerb "WorldCup" krönt sich die österreichische Damenauswahl sensationell zum Titelträger. Als Salzburger Beitrag war Marisa Kobler vom WC Windmühle im Weltmeisterteam mit dabei. Bernhard Wagner (TFC Salamander) sorgte als Coach für die notwendige Unterstützung.

Auch das Herren Nationalteam (Rang 3) sowie die Junioren (Rang 2) kehren mit Medaillen zurück. Gratulation zu dem tollen Ergebnis für unsere Sportler -> Weltverband ITSF




01/01/2011
"Tischfußball" ist offizieller SPORT
Die Bemühungen des TFB Salzburg zur Professionalisierung des Salzburger Tischfußballsports bekommen einen kräftigen Schub verpasst. Gemäß Beschluss des Landessportrats wird die Sportart "Tischfußball" ab 1.1.2011 offiziell anerkannt und in die Sportartenverordnung des Landes Salzburg aufgenommen.

Die Anforderungen an einen erfolgreichen Tischfußballspieler sind vielfältig und zweifellos eines Sports würdig. Darüber hinaus sind zur Positionierung als professionelle Sportart auch eine gefestigte Organisationsstruktur und ein gut entwickelter Sportbetrieb erforderlich.

Der TFB Salzburg hat sich nach der Gründung im Jahr 2003 zur Aufgabe gemacht, den Tischfußballsport in Salzburg zu fördern und zu pflegen. Bereits im Jahr 2006 wurde Tischfußball bei der Landessportorganisation (LSO) als "Sportanwärter" geführt. Schließlich resultiert das Engagement der verantwortlichen Funktionäre ab 2011 in der Anerkennung als Sport.

Der Verband ist stolz auf einen außerordentlichen Erfolg. Der verliehene Status ist die formale Bestätigung für die positive Entwicklung des Salzburger Tischfußballsports. Freuen wir uns gemeinsam über ein "richtungweisendes" Signal für die gesamte österreichische Szene!





   
 
 
TISCHFUSSBALLBUND SALZBURG - Saliterweg 24 | 5114 Göming
Aktuelles | Verband | Vorstand | Vereine | Spielorte | Partner | Turniere | History | Download | Kontakt
Termine | Ergebnisse LM | Ranglisten LM | Archiv LM | Liga | Vereinscup | TFBÖ Events | Hall of Fame
in Kooperation mit