Termine | Ergebnisse | Ranglisten | Archiv | Liga | Vereinscup | TFBÖ Events | Hall of Fame  
  Friday, 14/12/2018
Aktuelles | Verband | Vorstand | Vereine | Spielorte | Partner | Turniere | History | Download | Kontakt
 
 
Aktuell 03/12/2018
Tempesta holt Cup
Bei der 13. Auflage des regionalen Vereinscups SBG / OÖ sind unsere Vereine ...

[mehr]


 
Termin 19/01/2019
LM warm up
Der TFC Salamander lädt beim "LM warm up" zu einem Turnier der TFBÖ Austria ...

[mehr]
AKTUELLES VOM LANDESVERBAND
2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011
2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004 | 2003

21/12/2009
Rückblick Saison 2009
Das Saisonende ist einmal mehr Gelegenheit auf die Highlights des abgelaufenen Jahres zurückzublicken. Für den Salzburger Verband sind neben einer erfolgreichen Neuausrichtung der Meisterschaft vor allem die Gründung des TFC EastSide in Neumarkt, der Triumph bei der WCS durch Reszler Wolfgang sowie die Auftritte auf unterschiedlichen Promotionevents hervorzuheben.

Ein ausführlicher Jahresrückblick ist der >> HISTORY << zu entnehmen.




29/11/2009
Regionaler Vereinscup erstmals in OÖ
Bei dem durch den TFB Oberösterreich in Perg veranstalteten „Traditionsturnier“ waren unter den 10 Teams auch 4 Salzburger Mannschaften. Der erwartete Podestplatz für Salzburg gelang dem TFC Salamander nach einer knappen Halbfinalniederlage gegen den späteren Sieger TFC wal05 aus Linz. Die Nr. 2 in Salzburg bleibt der Halleiner WC Windmühle.

Der TFB Salzburg bedankt sich beim „Nachbarn“ für die Einladung und gratuliert den Siegerteams.

Ergebnis siehe: Vereinscup 2009




16/11/2009
Staatsbewerbe und Bundesländercup
Bei der Staatsmeisterschaft in Graz war ein 11köpfiges Team aus Salzburg mit dabei. Beachtliche Ergebnisse gelingen vor allem in den Damenbewerben. Die Paarung Auinger Eva / Fronthaler Cathrin erreicht im Damen Doppel den 5. Rang, ebenso Auinger Eva im Damen Einzel. Die beste Platzierung gelingt im parallel ausgetragenen „offenen“ Damen Doppel wo die Halleinerin Fronthaler Cathrin mit ihrer Linzer Partnerin Kobler Marisa mit Rang 4 das Podest denkbar knapp verpasst. Auffällig auch noch die Leistung von Pöll Max / Sellinger Matthias im offenen Doppel, die nach einer souveränen Qualifikation aber wie die anderen Salzburger Teams letztlich doch über Rang 33 nicht hinauskommen.

Auch im Bundesländercup reicht es nur zu Teilerfolgen. Bei dem erstmals ausgetragenen Bewerb verpasst die Salzburger Landesauswahl mit Kapitän Pohn-Weidinger Florian die angepeilte Überraschung doch klar. In Abwesenheit von Nationalspieler Reszler Wolfgang ergeben Niederlagen in der Gruppe gegen Oberösterreich (5:11) und Kärnten (7:9) sowie im Platzierungsspiel gegen Steiermark schließlich den 6. Endrang (vor dem TFB Tirol). Der Sieg geht mit dem TFB Wien an den Favoriten, vor der Kärntner Auswahl und dem TFB Oberösterreich.




09/11/2009
Tischfußball im Land Salzburg
Der LandesWuzelCup, die erstmalige Veranstaltung eines Tischfußballturniers für Salzburger Landesbedienstete wurde zum großen Erfolg. Der Verband nutzte einmal mehr die Gelegenheit Tischfußball in der Öffentlichkeit als professionellen Wettkampfsport zu präsentieren. Unter den zahlreichen Zuschauern auch Landessporträtin Mayrhofer Sabine und Landessportdirektor Mag. Pfaller Walter ...

Ausführlicher Bildbericht zum Download




06/11/2009
Team Salzburg bei Staatsmeisterschaft
Die österreichischen Meisterschaften stehen vor der Tür, folgende vom TFB Salzburg nominierten Spieler werden in Graz (13. - 15. Nov.) bei den „Staatsbewerben“ für unseren Verband an den Start gehen:

EINZEL:
Herren: Pohn-Weidinger F., Kaserer W., Reschreiter B.
Damen: Auinger E.

DOPPEL::
Herren: Pohn-Weidinger F. / Kaserer W.,
Pöll M. / Sellinger M.,
Reschreiter B. / Wagner B.
Damen: Bammer H. / Maderegger E.
Auinger E. / Fronthaler C.

Im Bundesländercup am Freitag wird ein 6köpfiges Team den Salzburger Verband vertreten. Die Teamleitung übernimmt Pohn-Weidinger Florian.

Die komplette Nennung siehe: Website TFBÖ

Viel Erfolg unseren Spielern !!




12/10/2009
MASTERS und Abschluss Meisterschaft
Die diesjährige Salzburger Meisterschaftssaison wurde mit dem „MASTERS-Bewerb“ abgeschlossen. Mit dem Triumph im Saisonfinale Doppel durch Pohn-Weidinger Florian / Lüftenegger Marko sichern sie sich letztlich mit Respektabstand den LM-Titel in diesem Bewerb. Lüftenegger darf mit dem ersten Sieg im 4. MASTERS-Finale endlich auch den verdienten Landesmeistertitel feiern. Pohn-Weidinger kann als „man of the day“ mit dem zusätzlich errungenen LM-Titel im Einzel-Bewerb seine Sammlung auf insgesamt bereits 6 Triumphe erweitern.

Beim Abschlussturnier verhindert im Einzel jedoch Kaserer Wolfgang eine völlig makellose Bilanz. Zwar reicht Pohn-Weidinger der 2. Tagesrang für den LM-Titel, der Erfolg im MASTERS gelingt allerdings seinem schärfsten Verfolger in dieser Saison, Kaserer muss sich dennoch in der Gesamtwertung ganz knapp geschlagen geben. Dafür gelingt ihm beim Mixed mit Auinger Eva ebenfalls der Sieg im Abschlussturnier und ein letztlich souveräner LM-Titel. Bei dem hoffentlich im Folgejahr mit neuen Gesichtern erweiterten Bewerb sind die Beiden nun klar die Gejagten. Beim Thema Mixed fällt auch nochmals das Ergebnis im Offenen Doppel ins Auge. "Comeback-Star" Soriat Sascha und Auinger Eva spielen eine beachtliche Saison, womit erstmals bei der Doppel-LM im Masters und in der Gesamtwertung eine "Mixed"-Team am Podest aufscheint.

Bereits im September wurden die Damenbewerbe sowie der Nachwuchsbewerb B-Doppel beendet. Bammer Helga / Maderegger Evelyn holen sich im DA-Doppel den Sieg am letzten Spieltag und damit etwas überraschend den LM-Titel. Das Damen Einzel kann mit 4 Tagessiegen Titelverteidigerin Auinger Eva klar für sich entscheiden. Die letzte Runde im B-Doppel wurde zum Triumphzug der Saisondominatoren Wagner Bernhard / Ringler Dan die den 4. Saisonsieg und Titel im Hobbybewerb zelebrierten. Details: Hall of Fame.




13/09/2009
Generalversammlung: Vereinsaufnahme
Bei der 7. ordentl. GV des TFB Salzburg konnte mit dem TFC EastSide aus Neumarkt ein neuer Verein aufgenommen werden. Der Landesverband freut sich über neue Energien in unserer Spielregion und wünscht der jungen Truppe viel Erfolg. Neben den "EastSide Vereinsvertretern" Haberl Christian und Maderegger Evelyn wurden im Zuge der diesjährigen Generalversammlung auch die Funktion des Strafausschuss Vorsitz (Scheil Mike) und das neue Amt eines B-Liga Vertreters (Gadner Stephan) als ausserordentl. Mitglieder integriert. Die erweiterte bzw. neue gewählte Funktionärsbesetzung ist im Bereich Vorstand einsehbar.

Das neue Funktionärsteam ist bei der GV zunächst mit Rückblick und Bewertung der laufenden Spielsaison gestartet. Nach der „Neustrukturierung“ im Vorjahr wurde für den diesjährigen Verlauf ein großteils positives Resümee gezogen. Bei der aufbauenden Planung für den Sportbetrieb der nächsten Saison sind geringe „Nachjustierungen“ erfolgt, die strategische Ausrichtung der Verbandsarbeit (Organisation und Verwaltung, Marketing und Events, Budgetplanung) für das neue Verbandsjahr wurde abgesegnet.

Details zu den Ergebnissen sind dem Protokoll zu entnehmen bzw. bei den jeweiligen Vereinsvertretern zu erfragen. Die Veröffentlichung der geänderten Verbandsbestimmungen für 2010 erfolgt wie gewohnt nach Saisonende. Der Verbandsvorstand bedankt sich an dieser Stelle nochmals bei allen "Neuzugängen" für ihr Engagement.




11/08/2009
Sports4Fun
Die Ferienbetreuungsaktion der Salzburger Sportunion Sports4Fun war auch in diesem Jahr wieder ein voller Erfolg. Die neu angeobtene Sportart "Tischfußball" wurde von den 6 - 16 jährigen Kids intensiv genutzt. Der Tischfußballbund Salzburg sorgte mit insgesamt 3 Betreuern für Spaß und Spannung an den Turniergeräten. Ein kurzer Bildbericht ist zum Download verfügbar .

Das Resümee der Sport Union zu der Veranstaltung fällt positiv aus und ist hier nachzulesen.




01/08/2009
WCS Titel nach Salzburg
Die Garlando World Championship Series (WCS) in Tulln brachten für den Salzburger Verband ein großartiges Ergebnis. Einmal mehr hält Reszler Wolfgang als Spieler des Halleiner WC Windmühle unsere Fahnen hoch. Waren Topplatzierungen des Nationalspielers sicherlich zu erwarten, so kann der Titel im Offenen Doppel mit dem slowakischen Partner Kovacik Pavol wohl durchaus als Sensation bezeichnet werden. Im Finale wurden die klaren Turnierfavoriten Collignon / Pappas (BE/USA) in 5 Sätzen bezwungen. Reszler rundet einen großen Erfolg mit dem 5. Platz im Einzel ab. Der Tischfußballbund Salzburg gratuliert !

Weitere Salzburger Vertreter beim weltweit größten Garlando Turnier fielen vorrangig durch organisatorische Leistungen auf. Lüftenegger Marko und Pohn-Weidinger Florian hatten als TFBÖ Vorstände die Turnierleitung fest im Griff. Wagner Bernhard, der ebenfalls die Turnierleitung unterstützte, belegte darüber hinaus den Schiedsrichterkurs. Der Verband gratuliert Bernhard zur erfolgreich abgelegten Prüfung (93 %), der damit als 4. Salzburger Schiedsrichter zunächst den Status „Assistant“ trägt.




20/07/2009
TFB Salzburg on Tour
Der vom Österreichischen Verband (TFBÖ) ausgegebene Leitspruch "Tischfußball Für Alle" dient als Anregung auch für die Aktivitäten des Salzburger Landesverbands. Auf unterschiedlichen Veranstaltungen leisten unsere Spieler Öffentlichkeitsarbeit für den Tischfußballsport. Seit dem Frühjahr 2009 werden hierzu auch Showtrainings in Salzburger Jugendzentren abgehalten. Der Berichtdownload TFB Salzburg on Tour gibt einen Einblick in die vielfältige Erfahrung des Tischfußballbund Salzburg mit professionellen Events!

Auch in den kommenden beiden Wochen sind unsere Spieler wieder auf Promotiontour unterwegs. Bei den von der Salzburger SPORTUNION veranstalteten Erlebnistagen Sports4Fun (27. JULI – 7. AUGUST) wird "Tischfußball" neben mehr als 20 weiteren Sportarten für Kinder und Jugendliche zur Ferienbetreuung angeboten. Auf 2 Turniertischen sowie einem speziellen Kindertisch machen die Spieler Haberl Christian, Wagner Bernhard und Kaserer Wolfgang im Sportzentrum Mitte einmal mehr Werbung für unseren Sport.




17/06/2009
USI Kurs III
Die 3. Auflage des USI Kurses „Tischfußball“ im SCHWEIGER TREFF ging neuerlich erfolgreich über die Bühne. Die insgesamt 17 Kurslinge konnten an 12 Terminen ihr Können am Tischfußballtisch mit strukturiertem Aufbau der „Lehrinhalte“ ausbauen. Zum Ende des Sommersemester-Kurses in dieser Woche wurde auch wieder ein Abschlussturnier veranstaltet.

Vielen Dank an Kursleiter Wagner Bernhard der als Initiator dieses USI Lehrgangs nach 3 erfolgreich organisierten Kursen seine Funktion abgibt. Das Kursangebot wird erfreulicherweise von TFC Salamander Mitglied Gadner Stephan im Herbst fortgeführt.




12/05/2009
SPORTTAG: Pro Mente
Der Tischfußballbund Salzburg war vergangene Woche beim Sporttag von PRO MENTE am ASKÖ Sportzentrum in Salzburg Gnigl mit dabei. Neben einem vielseitigen Bewegungsangebot wurden auch sportliche Wettkämpfe für die Teilnehmer angeboten. Der vom Landesverband betreute Tischfußballbereich wurde dabei mit Begeisterung aufgenommen. Nachdem am Vormittag die Möglichkeit zum Einspielen geboten wurde, konnten zu mittags insgesamt 20 Teilnehmer ihr Können beim Turnier zeigen, der Spaß stand im Vordergrund.

Der Sieg beim ersten Tischfußballbewerb im Rahmen des Sporttags der Salzburger Pro Mente geht schließlich an Grohs Moritz und Grenzlehner Ricardo von der Handwerkstatt atrium (Steyr) die sich mit durchaus sehenswerter Ballbeherrschung verdient auf das oberste Treppchen spielten.

Der Tischfußballbund Salzburg konnte durch sein karitatives Engagement einen kleinen Beitrag zu einem gelungenen Sporttag leisten: Bildbericht zu der Veranstaltung




07/05/2009
Tischfußball im Sportjahrbuch
Die neue Ausgabe des Salzburger Sportjahrbuchs ist soeben erschienen. Das vom Landespressebüro in Zusammenarbeit mit dem Landessportbüro und Salzburger Sportjournalisten herausgegebene Jahrbuch behandelt das Salzburger Sportgeschehen, sowohl im Breiten- als auch im Spitzensport.

Tischfußball wurde wie in den Jahren zuvor neuerlich in die erfolreiche Publikation aufgenommen. Von der Landessportorganisation als „Anwärtersportart“ geführt, ist der Tischfußballsport bereits zum 5. Mal (seit 2005) mit aktuellen Informationen in einer eigenen Rubrik in einer der auflagenstärksten Veröffentlichungen des Landespressebüros vertreten.

Das Salzburger Sportjahrbuch 2009 ist kostenlos erhältlich und kann über www.salzburg.gv.at/landversand bezogen werden, bzw. geht’s hier direkt zur Anforderung des Sportjahrbuchs 2009.




29/04/2009
WildCards für TFB Salzburg
Der Salzburger Verband konnte, insbesondere dank der starken überregionalen Leistungen des WC Windmühle in der abgelaufenen Spielsaison, im österreichweiten Vergleich etwas Boden gutmachen. Für die jährliche Reihung der jeweiligen Verbandsergebnisse gemäß TFBÖ Regulativ belegt der Tischfußballbund Salzburg aktuell somit den 5. Rang vor dem Tiroler Verband (KTN.-TFBV nicht gelistet, VLBG ohne Verband).

Die Salzburger Spieler erkämpfen sich folglich erstmals nach der Verbandstrennung SBG / OÖ wieder „wild cards“ für die Österreichische Meisterschaft im November (Graz). Neben den über die LM zu vergebenden Fixplätzen eines LandesVerbands (je 2 Plätze für Einzel u. Doppel; je 1 Platz für Damenbewerbe) ergibt sich demnach für die StaatsBewerbe Einzel und Doppel ein zusätzlicher „Quotenplatz“. Aktuelle Reihung der Verbände siehe TFBÖ Website.




22/03/2009
Salamander Open 2009
Der TFC Salamander holt mit dem „SALAMANDER OPEN“ neuerlich Topspieler aus ganz Österreich zu einem überregionalen Ranglistenturnier nach Salzburg. Insgesamt 49 Teilnehmer bei der 2. Station der "Austrian Tour" sorgen für einen vorläufigen Saisonhöhepunkt in Salzburg.

Der Sieg im EINZEL geht mit Nationalspieler Hundstorfer Kevin (TFC wal05/OÖ) an den Vorjahrssieger. Im Doppel tragen sich die beiden Tiroler Niedermayer Marco Patrick / Sebastian Eineter in die Siegerliste ein.

Erfreulich aus Salzburger Sicht ist der Finaleinzug der beiden Lokalmatadoren Buxbaum Herwig / Haberl Christian die nach einem 5-Satz Finalkrimi nur knapp am Turniersieg vorbeischlittern und sich über den guten 2. Rang freuen.

Der Tischfußballbund Salzburg gratuliert allen Siegern und bedankt sich im Namen des Veranstalters bei allen Spielern für die Teilnahme. Das vollständige Ergebnis sowie ein Bildbericht sind verfügbar.




09/02/2009
Meisterschaftsauftakt 2009
Der Saisonauftakt der diesjährigen Salzburger Tischfußball - Landesmeisterschaft verlief aus organisatorischer Sicht sehr erfolgreich. Nach dem Ende einer gemeinsam mit Oberösterreich veranstalteten Meisterschaft im Vorjahr hat die Salzburger Tischfußballszene den Start in eine neue Ära sehr positiv aufgenommen.

In angenehmer Atmosphäre und mit zufriedenstellenden Teilnehmerzahlen gingen vergangenen Samstag im Schweiger Treff insgesamt 5 Bewerbe über die Bühne. Das Feedback der Teilnehmer war durchwegs erfreulich. Insbesondere der Hobbybewerb „B-Doppel“ fand beachtlichen Anklang bei den "Newcomern". Die vollständigen Resultate des Saisonauftakts finden sich im Ergebnisarchiv.

Der Tischfußballbund Salzburg bedankt sich bei allen Spielern für die Teilnahme. Wir freuen uns euch bei der 2. Spielrunde am 28. Februar wieder begrüßen zu dürfen!




28/01/2009
"PlugIn" - USI Kurs
Der vom „UniversitätsSportInstitut“ (USI) in Zusammenarbeit mit dem TFC Salamander angebotene TISCHFUSSBALLKURS im Schweiger Treff wurde vom Salzburger Unifernsehen entsprechend in Szene gesetzt. Im Rahmen der Sendereihe PlugIn wurde ein Bericht fürs Regionalfernsehen "Salzburg TV" gedreht.

Der Beitrag wurde vom UNI-TV zur Ansicht in der MediaBox bereitgestellt: siehe www.unitv.sbg.ac.at

Der USI Kurs Tischfußball (244) ging nunmehr bereits in der 2. Auflage über die Bühne. Im abgelaufenen Semester wurden in 12 Terminen die Grundlagen des Tischfußballsports in professioneller Atmosphäre vermittelt! Gratulation an Kursleiter Bernhard Wagner zu dem erfolgreichen Kursangebot !




02/01/2009
Ausblick Saison 2009
Die Tischfußballszene Salzburg geht mit einigen Neuerungen ins Jahr 2009. Vorm Saisonstart wirft der neue ITSF Turnierball seine Schatten voraus. Um das neue Spielgerät im Turnierbetrieb testen zu können, wird vorm LM Auftakt vom Verband zum „warm up“ am 17. Januar geladen.

Auf organisatorischer Ebene wurden nach Ende einer "bundeslandübergreifenden" Zusammenarbeit diverse Umstrukturierungen bei der Landesmeisterschaft vorgenommen. An den Meisterschafts-Spieltagen werden jeweils alle 5 LM Bewerbe sowie ein B-Doppel für Nachwuchs- und Hobbyspieler angeboten. In den Hauptbewerben Einzel, Doppel & Mixed wird wie gewohnt zum Saisonabschluss ein Masters-Bewerb gespielt. Als Veranstaltungsort für alle LM-Bewerbe wurde das SCHWEIGER TREFF fixiert. Die Turnierorganisation selbst bleibt großteils unverändert bzw. wird abhängig an die Nachfrage angepasst. Der Einstieg ins Turniergeschehen soll mit günstigeren Nenngeldern für Neulinge erleichtert werden. Die detaillierten Rahmenbedingungen für die neue Meisterschaftssaison sind in den AVB 2009 [vgl. DOWNLOAD] zusammengefasst.

Die LM – Termine im Frühjahr sind den Terminen zu entnehmen, Details zum Auftakturnier am 7. Februar siehe LM FLYER. Der Landesverband Salzburg wünscht ein erfolgreiches Tischfußballjahr !





   
 
 
TISCHFUSSBALLBUND SALZBURG - Saliterweg 24 | 5114 Göming
Aktuelles | Verband | Vorstand | Vereine | Spielorte | Partner | Turniere | History | Download | Kontakt
Termine | Ergebnisse LM | Ranglisten LM | Archiv LM | Liga | Vereinscup | TFBÖ Events | Hall of Fame
in Kooperation mit