Termine | Ergebnisse | Ranglisten | Archiv | Liga | Vereinscup | TFBÖ Events | Hall of Fame  
  Friday, 14/12/2018
Aktuelles | Verband | Vorstand | Vereine | Spielorte | Partner | Turniere | History | Download | Kontakt
 
 
Aktuell 03/12/2018
Tempesta holt Cup
Bei der 13. Auflage des regionalen Vereinscups SBG / OÖ sind unsere Vereine ...

[mehr]


 
Termin 19/01/2019
LM warm up
Der TFC Salamander lädt beim "LM warm up" zu einem Turnier der TFBÖ Austria ...

[mehr]
AKTUELLES VOM LANDESVERBAND
2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011
2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004 | 2003

09/12/2008
Jahresrückblick 2008
Eine abwechslungsreiche Tischfußballsaison in Salzburg geht langsam zu Ende. Der Verband blickt auf ein durchaus erfolgreiches Jahr zurück, in dem es nicht nur über sportliche Triumphe zu berichten gab.

Ein Kurzresümee zum Salzburger Tischfußballjahr 2008 wurde in der History zusammengestellt...




24/11/2008
Saisonausklang VEREINSCUP
Bei der 3. Auflage des regionalen Vereinscups SBG / OÖ haben sich 8 Mannschaften zum sportlichen Vergleichskampf im Salzburger SCHWEIGER TREFF eingefunden. Auf Wunsch der größeren Vereine wurde erstmalig auch mehr als ein Team pro Verein zugelassen. Mit dem TFC Salamander konnte ein Salzburger Team auch ins Finale einziehen, musste sich dort allerdings wie im Vorjahr der favorisierten Truppe des TFC wal05 aus Linz geschlagen geben.

Die Veranstaltung stellte für den Verband einen gelungenen Schlusspunkt des Tischfußballjahres dar. In freunschaftlicher Atmosphäre konnten die Spieler aus SBG / OÖ schließlich die Saison beim Buffet ausklingen lassen.

Ergebnis siehe: Vereinscup 2008




12/11/2008
GV: Neubesetzung im Verband
Bei der Generalversammlung des Salzburger Verbands galt die Konzentration der Beteiligten der Neustrukturierung der kommenden Meisterschaftssaison. Details werden in den nächsten Wochen mit den AVB 2009 (Allgemeinen Verbandsbestimmungen) veröffentlicht.

Im Rahmen der Sitzung wurden darüber hinaus auch personelle Anpassungen vorgenommen. Die Zusammensetzung des Vorstands bleibt zwar unverändert, nachfolgend die Verantwortlichen für weitere wichtige Aufgaben im Verband:

MEDIEN: Das Amt des Medienbeauftragten wurde an Haberl Christian übertragen, der sich ab der Folgesaison um eine bessere mediale Vermarktung (Terminankündigung, Ergebnisbericht, …) kümmern will
STRAFAUSSCHUSS: Unter dem Vorsitz von Scheil Mike komplettieren Buxbaum Herwig, Pohn-Weidinger Florian sowie Wimmer Michael das nunmehr 4 Personen umfassende Gremium
RECHNUNGSPRÜFER: Zuständig für die Finanzkontrolle ist neben Ringler Daniel zukünftig mit Wagner Bernhard ein neuer Mann

Siehe auch im Bereich Vorstand




31/10/2008
Auflösung TFC Tormenta
Der im Jahr 2004 gegründete Mitgliedsverein des Landesverbands TFC Tormenta, der im Salzburger "Piterfun" beheimatet ist, hat sich nach 4 Jahren Vereinstätigkeit etwas überraschend aufgelöst.

Die Beendigung des Vereinsstatus und damit der Mitgliedschaft im Landesverband hat vereinsinterne Gründe, ein Teil der Vereinsmitglieder will jedoch gemäß Auskunft von Obmann Ellinger Mario weiterhin dem Salzburger Tischfußballsport erhalten bleiben. Die Neugründung eines Vereins durch Spieler aus dem Piterfun wird demnach zunächst auch nicht ausgeschlossen.

Der Verband bedauert den Verlust eines wertvollen Mitglieds, der auf organisatorischer Ebene stets aktiv war, wie beispielsweise mit einem Großevent im Jahr 2005 oder einer regelmäßigen Vereinsmeisterschaft. Sportliche Highlights des Vereins waren das Erreichen des Halbfinales im regionalen Vereinscup 2006 sowie zuletzt der Sieg bei der diesjährigen B-Tour.




27/10/2008
Salamander Open
Mit dem im Rahmen der "Austrian Tour" veranstalteten Salamander Open machte nach knapp 2 Jahren Pause wieder ein überregionales TFBÖ-Ranglistenturnier in Salzburg Station. Das vom TFC Salamander organisierte Turnier wurde erfolgreich abgewickelt.

Der Tischfußballbund Salzburg bedankt sich im Namen des Veranstalters bei allen Spielern für die Teilnahme. Ergebnisse und Kurzbericht finden sich auf der TFBÖ Page bzw. beim TFC Salamander.




22/10/2008
Neue Schiris braucht das Land
Der Tischfußballbund Salzburg gratuliert folgenden Salzburger Vereinsspielern recht herzlich zur bestandenen ITSF Schiedsrichterprüfung:

Reszler Wolfgang – Status "International"
Pohn-Weidinger Florian – Status "Regional"

Damit gibt es in Salzburg neben dem bereits bestehenden offiziellen Referee (Lüftenegger Marko – Status "National") insgesamt 3 zertifizierte Schiedsrichter. Siehe auch auf der ITSF - Seite: List of Austrian Referees




06/10/2008
(Saison)Abschluss Meisterschaft SBG / OÖ
Mit dem Masters Finalturnier wurde vergangenes Wochenende die (diesjährige) Meisterschaft SBG / OÖ beendet. Überragender Spieler beim Abschlussturnier war einmal mehr Ausnahmetalent Hundstorfer Kevin aus Wels, der die Mastersbewerbe sowie alle 3 Gesamtwertungen (Einzel, Doppel mit Gruber Christian und Mixed mit Kobler Marisa) der mit dem Tischfußballbund OÖ gemeinsamen ausgetragenen Meisterschaften souverän für sich entschied. Die gesondert vergebenen Landesmeisterschaftstitel für Salzburg gehen im Einzel an Kaserer Wolfgang (TFC Salamander), im Doppel an Pohn-Weidinger Florian (WC Windmühle) sowie im Mixed an Auinger Eva (TFC Salamander). Details zur Meisterschaft SBG / OÖ sind dem Ergebnis- bzw. Ranglistenbereich zu entnehmen.

Die diesjährigen Finalbewerbe stellen schließlich für die beiden Bundesländer Salzburg und Oberösterreich nach insgesamt 9 Jahren gemeinsamer Organisation (2000 - 2008) den Abschluss einer „bundeslandübergreifenden“ Meisterschaft dar. Die Kooperation mit dem im Vorjahr gegründeten Tischfußballbund Oberösterreich wurde beendet, ab 2009 werden die beiden Verbände getrennte Turnierserien zur Landesmeisterschaft veranstalten. Die gemeinsam organisierten Gremien „Ligaausschuss“ und „Strafausschuss“ werden demzufolge ebenfalls mit sofortiger Wirkung aufgelöst. In Salzburg werden die Agenden des Ligaausschuss zukünftig wieder vom Verbandsvorstand übernommen, der Strafausschuss wird bei der Generalversammlung noch im Herbst neu strukturiert.

Erhalten bleibt der Spielregion SBG / OÖ allerdings bis auf weiteres der gemeinsame Vereinscup, der zukünftig nach wie vor für beide Bundesländer abgewickelt werden soll bzw. zunächst jährlich abwechselnd von jeweils einem Verband veranstaltet wird. Mit dem Vereinscup SBG / OÖ im November im Schweiger Treff wird schließlich die diesjährige Tischfußballsaison in Salzburg beendet.

Für die weitere Entwicklung der Landesmeisterschaft in Salzburg sind konsequenterweise einige Anpassungen in Planung, um dem Tischfußballsport in unserem Bundesland neue Impulse zu verleihen. Details folgen in den nächsten Monaten, freuen wir uns bereits jetzt auf eine neue spannende Tischfußballsaison ...

Auf diesem Weg auch unseren Freunden aus OÖ viel Erfolg beim Erreichen der neu gesteckten Ziele, man trifft sich hoffentlich weiterhin bei den überregionalen Turnierveranstaltungen!




16/09/2008
Staatsquallifikation
Folgende Salzburger Spieler haben sich über die Landesmeisterschaftsbewerbe qualifiziert und werden unseren Verband bei der Staatsmeisterschaft vertreten:

DOPPEL:
Pohn-Weidinger Florian (mit Striedner Helmut / OÖ)
Lüftenegger Marko (mit Kaimberger Alex / OÖ)
Haberl Christian / Buxbaum Herwig

EINZEL:
Pohn-Weidinger Florian
Lüftenegger Marko

DAMEN EINZEL:
Auinger Eva

DAMEN DOPPEL:
Auinger Eva (mit Kobler Marisa / OÖ)

Darüber hinaus hat sich Reszler Wolfgang als Titelverteidiger (Doppel) bzw. über die Rangliste (Einzel) für die von 19. - 21. Sept. stattfindene Meisterschaft in St. Georgen a.d. Gusen qualifziert.

vgl. auch Info vom TFBÖ

Der Salzburger Verband wünscht viel Erfolg!




29/07/2008
Salzburger bei WCS in Tulln
Einige Salzburger Vertreter waren vergangene Woche bei der „WORLD CHAMPIONSHIP SERIES“, einem Turnier der höchsten internationalen Kategorie, in Niederösterreich am Start. Bei Anwesenheit der Tischfußball – Weltelite sorgte einmal mehr der für den WC Windmühle startende Nationalspieler Reszler Wolfgang für Topresultate wie beispielsweise einen Podestplatz im ProMaster Doppel oder Rang 5 im Offenen Doppel.

Für die restlichen Salzburger waren ob der starken Leistungsdichte bei diesem Turnier sportliche Teilerfolge das Ziel. Dieser gelang allen voran dem 3fachen Landesmeister Pohn-Weidinger Florian mit dem hervorragenden 5. Rang im Semi-Pro Einzel. Auch unserem Damen-Landesmeisterdoppel Auinger / Fronthaler gelang trotz einer schlussendlich etwas ernüchternden Endplatzierung im Damen Doppel mit dem Sieg in der 2. Runde über die Weltranglisteerste Samantha Di Paolo ein sportlicher Höhepunkt.




14/07/2008
Podestplatz für WC Windmühle
Vom traditionellen „Summer-Challenger“ Turnier in Stubenberg (Steiermark) gibt es ein sensationelles Ergebnis für unseren Verband zu vermelden. Der Halleinerin Fronthaler Cathrin vom WC Windmühle gelingt der Finaleinzug im MIXED Bewerb. Die aktuelle Landesmeisterin im Damen Doppel erreicht mit dem Linzer Partner Muik Martin erstmals in ihrer Karriere das Podest eines TFBÖ – Bewerbs. Der 4. Rang im Damen Doppel rundet ihre positive Bilanz ab. Einen weiteren Podestplatz für den WC Windmühle holt einmal mehr der Wiener Reszler Wolfgang im Doppel.

Stark auch die Leistung vom Salzburger Nachwuchsspieler Schmidler Daniel (TFC Tormenta) der im offenen DOPPEL mit Gruber Christian aus Aschach auf Rang 13 landet. Im Funbewerb 2-BALL gelingt dem Duo Reschreiter / Pohn-Weidinger mit Rang 5 darüber hinaus noch ein weiteres Topresultat.




02/07/2008
VIP Kicker auf PRO7
Der im Vorjahr mit Spielern unseres Verbands gedrehte Bericht „VIP Kicker“, bei dem ein exklusives Spielgerät der Fa. Steininger für die Sendereihe „WUNDERWELT WISSEN“ getestet wurde, soll nun mit etwas Verspätung auf PRO7 gezeigt werden:

SONNTAG, 6. JULI ab 19.10 auf PRO7 - GALILEO

Details zum Luxuskicker finden sich auf www.VIP-KICKER.at.




25/06/2008
Tischfußball im USI Angebot
Das UniversitätsSportInstitut (USI) hat im Sommersemester 2008 in Kooperation mit dem TFC Salamander erstmalig in Salzburg einen Tischfußball-Kurs angeboten. Unter der Kursleitung von Bernhard Wagner wurden die Grundlagen des Tischfußballsports an die 11 Teilnehmer in 13 Einheiten vermittelt. Bei der Abschlussveranstaltung konnten die Tischfußballschüler die am TFB Tisch gelernten Inhalte im Rahmen eines Turniers anwenden. Das Bezirksblatt Flachgau berichtet in der heutigen Ausgabe mit Fotos vom Abschlußturnier über das erfolgreiche Kursangebot.

Ein diesbezüglicher Bildbericht vom TFBÖ zu den USI Kursen in Österreich ist ebenfalls verfügbar.





07/06/2008
Finale "countdown 08"
Knapp 24 Stunden vor Beginn der Fußball Europameisterschaft ging im EUROPARK mit dem Finalturnier des „countdown 2008“ das Tischfußballevent für Salzburger Berufsschüler zu Ende. Das von der SPORT UNION organisierte Projekt wurde vom Salzburger Tischfußballbund mitgestaltet und -betreut.

In insgesamt 8 Qualifikationsrunden in Salzburger Berufsschülerheimen kämpften zunächst über 200 Jugendliche um die Teilnahme beim Abschlussevent. Auf die große Tischfußball-Bühne des Finalturniers haben es schließlich 16 Teams geschafft, die sich am Freitag den 6. Juni tolle Preise ausspielten. Aufgrund der Medienpartnerschaft mit der „Salzburger Woche“ wurde über sämtliche Vorrundenturniere und nicht zuletzt über das Finalturnier entsprechend berichtet.

Das Finale fand im würdigen Rahmen im Salzburger EUROPARK statt und wurde durch die Moderation von Schweighofer Lukas (ORF Salzburg) entsprechend in Szene gesetzt. Der Turniersieg ging an Hölzl Julian / Poyroz Burcin die das Berufsschülerheim in Obertrum vertreten haben. Platz 2 geht nach Kuchl an Ebner Werner / Uguz Suat. Die Damenwertung entscheiden Dirmhirn Simone / Schilcher Elisabeth für sich. Für alle Finalteilnehmer gab es großartige Preise wie Stadiontickets, Eintrittskarten für den VIP Bereich der "Fanzone" in Salzburg und zahlreiche Sachpreise überreicht durch die Projektpartner.

Vor der Entscheidung des „countdown 08“ wurde mit den anwesenden Ehrengästen auch ein Promi-Turnier ausgetragen. Den Sieg holte sich hier die Paarung Derflinger Heinz (Projektmanager „Österreich am Ball“) und Brosch Hans-Peter (Salzburger Fußballverband). Mit dabei unter anderem auch Vertreter wichtiger Projektpartner wie Pichler Siegfried (AK Salzburg), Steinocher Felix (WK Salzburg), Ebner Hannes (Land Salzburg) und Frey Bernd (Sport Union).

Der Tischfußballbund Salzburg blickt mit dem „countdown 08“ auf ein gelungenes Projekt zurück. Als professioneller Partner der Sport Union konnte sich der Tischfußballsport in Salzburg erfolgreich vor der EURO 2008 präsentieren.

Bildergalerie der Vorrunde bereits verfügbar. Auf der TFBÖ Page ist auch ein Bildbericht einsehbar.





31/05/2008
TFC Salamander gewinnt "Wuzel EM"
Auf einem für 22 Spieler ausgelegten „Riesenwuzler“ wurde im Mai 2008 als Einstimmung auf die Fußball Europameisterschaft im eigenen Land die inoffizielle „Rossbräu Wuzel EM“ veranstaltet. Bei einem Tischfußball - Fun Event der Extraklasse haben 64 Mannschaften à 15 Personen, also damit knapp 1000 Spieler, teilgenommen.

Die Veranstaltung in den Raschhofer Lokalen in Herrnau und im Europark wurde mit Begeisterung von allen teilnehmenden Teams aufgenommen und wurde auch entsprechend vermarktet. Wenngleich das 7 Meter lange Spielgerät nur indirekt mit unseren Turniergerät zu vergleichen ist, so ist doch die mediale Berichterstattung auch als Werbung für den Tischfußballsport dienlich.

Den Titel bei dieser – natürlich inoffiziellen – Europameisterschaft sicherte sich mit dem TFC Salamander zudem ein Mitgliedsverein des Salzburger Verbands. Für das Siegerteam wartet ein 3tägiger Vereinsausflug nach Hamburg. Herzliche Gratulation an den TFC Salamander.




25/05/2008
Finalbewerbe Damen & B-Tour
Die Damen – Meisterschaft SBG / OÖ sowie die B-Tour 2008 wurde am Wochenende mit einem spannenden Finalturnier beendet. Im Salzburger SCHWEIGER TREFF kämpften, ob der für 2009 bevorstehenden Trennung der Meisterschaft letztmalig in diesen Bewerben, die Spieler aus Salzburg und Oberösterreich um die Trophäen.

Den Titel der Turnierserie im Damen Einzel geht an Kobler Marisa vor Gravogl Yasmin, mit Saisonrang 3 sichert sich Auinger Eva die Salzburger Landesmeisterschaft. Im Damen Doppel geht der Saisonsieg der Meisterschaft an Auinger Eva / Fronthaler Cathrin, was folglich auch den LM – Titel SBG bedeutet. Über Endrang 3 freuen sich Gravogl / Venhoda vom Linzer TFC wal05 nach einem umkämpften Match gegen ihre Vereinskolleginnen.

Der Titel in der B-Tour bleibt ebenfalls in Salzburger Hand. Die Paarung Schmidler Daniel / Haberl Christian holt sich den 3. Sieg in Serie und damit souverän den Gesamtsieg vor dem Aschacher Berndorfer Mario.

Parallel fand mit einem "Fun-DYP" Bewerb die Frühjahrssaison einen würdigen Ausklang ...

Details sind im Ergebnisbereich zu finden ...




16/05/2008
"countdown 2008" - Qualifikation
Nachdem bereits in der Vorwoche in spannenden Vorrunden in Tamsweg und Itzling die ersten Finalisten für das Projekt „countdown 2008 – Tischfußball an Berufsschulerheimen“ ermittelt wurden, ging gestern der 3. Spieltag im Landesberufsschulheim Hallein mit ähnlicher Begeisterung der Jugendlichen über die Bühne.

Die 64 teilnehmenden Berufsschüler schnupperten „EURO-Atmosphäre“ am Tischfußballtisch und sammelten erste Erfahrungen im TFB - Turniersport. Die Infrastruktur in der Veranstaltungshalle des Heims mit 6 Tischen und Videobeamer ermöglichte einen professionelle Turnierabwicklung. Die Rahmenbedingungen sorgten für gute Stimmung sowie im Turnierverlauf auch für sportliche Wettkampfatmosphäre bei den Jugendlichen.

Bericht zum Hallein Turnier folgt in den TENNENGAUER NACHRICHTEN. Bis zum Finale am 6. Juni im EUROPARK fehlen noch 5 Qualifikationsrunden, die nächste Finalisten werden am 18. Mai in Obertrum ermittelt.

Hintergründe zum Projektstart gibt's auch auf www.sportunion.at




03/05/2008
Windmühle for Austria
Im aktuellen Nationalkader 2008 scheint mit RESZLER Wolfgang erwartungsgemäß der Neuzugang des Halleiner Vereins WC WINDMÜHLE auf. Nachdem Österreichs ITSF Delegierte LÜFTENEGGER Marko den bisher einzigen Nationalteameinsatz eines Salzburgers aufweisen kann und im Jahr 2004 SORIAT Sascha / KASERER Wolfgang als bisher einzige Salzburger am Teamtrainingslager teilnehmen durften, vertritt nun mit dem World Cup Sieger 2006 und aktuellen Nr. 10 der ITSF World Tour ein Tischfußballspieler der Extraklasse den Salzburger Verband im Nationalteam des Weltmeisters.

Auf diesem Weg wünschen wir Wolfi und der gesamten österreichischen Mannschaft viel Erfolg für die Teambewerbe bei den kommenden Turnieren !

Vollständiger Nationalkader 2008




18/04/2008
Countdown 2008
Zur Einstimmung auf die Fußball Europameisterschaft 2008 veranstaltet die SPORT UNION Salzburg in Kooperation mit dem TISCHFUSSBALLBUND Salzburg ein Tischfußballturnier in Berufsschülerheimen!

Die Finalisten der Qualifikationsturniere in den Salzburger Heimen sowie das jeweils beste Damenteam qualifizieren sich für das große Finalspiel im EUROPARK am Freitag, 6. Juni. Neben der Ermittlung eines Salzburger Berufsschul-Landessiegers wird dort auch eine Promiteam am Tischfußballtisch zu bewundern sein !

Details siehe www.sportunion.at




14/03/2008
Diskussionsrunde: "Zukunft TFB in Salzburg"
Am vergangenen Wochenende hat der Tischfußballbund Salzburg zur Diskussionsplattform „Zukunft Tischfußball in Salzburg“ geladen. In professioneller Seminaratmosphäre wurden unter Moderation von Verbandspräsident Kaserer Wolfgang Ideen für die weitere Entwicklung unserer Szene gesammelt. Mit dabei im Eugendorfer "Gastagwirt" waren Funktionäre von allen 3 Vereinen sowie viele engagierte Spieler, die durch ihre Diskussionsbeiträge am Gelingen der Veranstaltung wesentlichen Anteil hatten.

Zunächst wurde versucht das potentielle Spielermaterial abhängig von der Spielhäufigkeit und unabhängig von den bestehenden Leistungsstufen in Kategorien einzuteilen. Die daraus entstandenen Gruppen "Extremspieler", "Turnierspieler", "Fun- und Freizeitspieler" sowie "Gelegenheitsspieler" zeigten auf wo der Verband bisher seine Aktivitäten gesetzt hat, und machten deutlich wo neue Entwicklungsfelder entstehen könnten und sollten.

In der Folge wurden auch konkrete Potentiale festgehalten. Insbesondere das Angebot für Neulinge muss verbessert werden. Hierzu sind Aktivitäten wie ein USI-Kurs oder Nachwuchs- und B-Bewerbe zu nennen. Für die Vereinsspieler sollten auch verbandsinterne Exhibition-Events, ein einfaches Ligasystem oder eine Station der "Austrian Tour" in Salzburg forciert werden. Auch durch Infos an Jugendzentren und Schulen oder durch die Beteiligung an Charity- oder Promotionveranstaltungen sollen interessierte "Fun- und Freizeitspieler" in Salzburg angesprochen werden, um mittelfristig für eine Vergrößerung der Szene zu sorgen. Ein Beispiel hierfür könnte auch das Projekt "countdown 2008" der "Sport Union" sein, ein Tischfußballevent an Berufsschülerheimen bei dem der Salzburger Verband mitwirken wird.

Notwendiger Meilenstein für eine verbesserte Öffentlichkeitsarbeit ist sicherlich auch eine kontinuierliche Medienberichterstattung. Hierbei hat TFC Salamander Mitglied Haberl Christian seine Unterstützung angeboten. Der Verband wird diesen Vorschlag als Nachwirkung der Diskussionsplattform gerne aufgreifen.

Der Tischfußballbund Salzburg blickt auf eine erfolgreiche Veranstaltung zurück und freut sich auf neue Impulse für unsere Szene. Die Salzburger Vereine und nicht zuletzt alle Spieler sind gefordert die Zukunft unseres Sports mitzugestalten!

Ein Kurzbericht mit Bildern zur Veranstaltung ist auch auf www.tfboe.org verfügbar.




10/03/2008
Vorstand wieder komplett
Im Rahmen einer außerordentlichen Generalversammlung am vergangenen Wochenende wurde die offene Position im Vorstand des Tischfußballbund Salzburg nachbesetzt, die damit bis zur nächsten ordentlichen Wahl im Jahr 2009 gültig ist. Für das zu vergebende Schriftführeramt wurde mit Schmidler Daniel ein junger Funktionär voller Tatendrang einstimmig gewählt, womit erstmalig auch der TFC Tormenta im Vorstand vertreten sein wird.

Daniel übernimmt damit auch die vakante Position im Ligaausschuss SBG / OÖ und wird in der Folge auch den Salzburger Verband in der Generalversammlung des TFBÖ vertreten.

Das bisherige Vorstandsteam freut sich auf die Zusammenarbeit und wünscht viel Erfolg für die neuen Aufgaben!




03/03/2008
Salzburger an der Spitze des TFBÖ
Nach knapp 3jähriger Dienstzeit hat der bisherige TFBÖ Präsident Rieger Ludwig sein Ehrenamt zurückgelegt. Der Salzburger Verband sagt an dieser Stelle "Danke" für die geleisteten Verdienste und wünscht alles Gute für den weiteren Lebensweg.

Der Vorsitz des Österreichischen Tischfußballverbands wird vor der nächsten Wahl interimistisch an den bisherigen Vizepräsidenten übergeben. Mit dem Halleiner Lüftenegger Marko übernimmt damit ein Salzburger Funktionär und Mitbegründer des Salzburger Landesverbands das höchste Amt im österreichischen Tischfußballsport.

Herzliche Glückwünsche im Namen des Tischfußballbund Salzburg und viel Erfolg für die neue Aufgabe.




25/02/2008
Sag's DEINEM Verband
Der Tischfußballbund Salzburg lädt ALLE tischfußballbegeisterten Salzburger mit Interesse an der Zukunft unseres Sports zur OFFENEN DISKUSSIONSPLATTFORM: "Zukunft Tischfußball in Salzburg" in den Gasthof "Gastagwirt" in Eugendorf: Sonntag 9. März, ab 14.00 UHR

Diese Veranstaltung ist zur Ideensammlung von Schwerpunkten für die weitere Entwicklung des Salzburger Tischfußballsports als offene Diskussionsrunde NICHT NUR für Funktionäre gedacht! ALLE SPIELER sind herzlich eingeladen ihre Meinung zu sagen!

Details siehe Ausschreibung




09/02/2008
TFBÖ, A.u.S, LSO, VIP ...
Neben der Zusammenarbeit mit Salzburger Medien, wie aktuell die regelmässige Berichterstattung auf salzburg24.at, pflegt der Salzburger Tischfußballsport weitere Partnerschaften mit Institutionen aus Sport, Politik und Wirtschaft!

Eine Überblick der strategischen Partner des Salzburger Tischfußballverbands ist hier zu finden ...




23/01/2008
Tischfußball auf salzburg24.at
Der Tischfußballbund Salzburg präsentiert die ab sofortige Zusammenarbeit mit der Newsplattform salzburg24.at. Die „Onlinezeitung“ wird regelmäßig über den Tischfußballsport in Salzburg berichten.

Geplant sind neben Vor- und Nachberichten zu Turnieren in weiterer Folge auch Videoberichte zur Landesmeisterschaft. Der Vorbericht für das Landesmeisterschaftsturnier am kommenden Samstag ist hier einsehbar ...




03/01/2008
Saisonstart LM
Nach den Strukturänderungen um die LV-Trennung steht nun eine neue Spielsaison in den Startlöchern. Den Auftakt bildet am SA 12.1. ein Event mit 4 Bewerben in St. Georgen a.d. Gusen (OÖ). Details siehe TFC St. Georgen.

Wichtige Änderungen in der Spielsaison 2008:

1. Straffung des Turnierablaufs bei LM – Terminen und damit Reduktion der Termine (mehr Bewerbe an einem Tag, frühere Beginnzeiten an Spieltagen, Verkürzung der Bewerbsmodi durch Doppel K.O.)
2. Einführung einer LM - Turnierserie in den Damenbewerben
3. Anpassung der Turnieranzahl der LM - Turnierserie im Doppel und Mixed Bewerb
4. Separate Vergabe der Landesmeistertitel für jedes Bundesland durch den jeweiligen Verband
5. Nachziehen der ITSF Regeln bezüglich Toranzahl: Ein Satz geht auf das erste fünfte Tor

Details zur Landesmeisterschaft siehe auch in den Allgemeinen Verbandsbestimmungen

Viel Erfolg allen Spielern im Tischfußballjahr 2008 wünscht der
Tischfußballbund SALZBURG





   
 
 
TISCHFUSSBALLBUND SALZBURG - Saliterweg 24 | 5114 Göming
Aktuelles | Verband | Vorstand | Vereine | Spielorte | Partner | Turniere | History | Download | Kontakt
Termine | Ergebnisse LM | Ranglisten LM | Archiv LM | Liga | Vereinscup | TFBÖ Events | Hall of Fame
in Kooperation mit