Termine | Ergebnisse | Ranglisten | Archiv | Liga | Vereinscup | TFBÖ Events | Hall of Fame  
  Friday, 14/12/2018
Aktuelles | Verband | Vorstand | Vereine | Spielorte | Partner | Turniere | History | Download | Kontakt
 
 
Aktuell 03/12/2018
Tempesta holt Cup
Bei der 13. Auflage des regionalen Vereinscups SBG / OÖ sind unsere Vereine ...

[mehr]


 
Termin 19/01/2019
LM warm up
Der TFC Salamander lädt beim "LM warm up" zu einem Turnier der TFBÖ Austria ...

[mehr]
AKTUELLES VOM LANDESVERBAND
2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011
2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004 | 2003

04/12/2005
Saisonfinale
Mit dem Mastersturnier im SCHWEIGER TREFF wurde die Saison 2005 beendet. Nachdem im Vorjahr noch Soriat Sascha in allen Bewerben dominiert hat, wurden die Titel heuer aufgeteilt. Landesmeister im Doppel ist Schöchl Andreas vor Eder Mike (beide TFC Salamander). Den Titel im Einzel sicherte sich Pohn-Weidinger Florian vom WC Windmühle, vor Schöchl Andreas. Den Mixed Titel holte sich Forstner Melanie (TFC Salamander) vor den Halleinern Fronthaler Cathrin und Pohn-Weidinger Florian. Im saison-abschließenden Mastersturnier dominierte jedoch ein Linzer. Guscheh Wandad gewann das Einzel Masters und sicherte sich auch das Doppel Masters mit seinem Partner Muik Martin (beide TFC wal05). Das Mixed gewannen Forstner Melanie / Kluger Oliver.

Damit geht eine abwechslungsreiche Tischfußballsaison in Salzburg / Oberösterreich zu Ende. Das Resümee fällt sehr positiv aus. Die Turniere an unterschiedlichsten Spielorten waren von hohen Teilnehmerzahlen geprägt. Ein Highlight unter zahlreichen gelungen Turnieren war hier sicher das Turnier im Juni in Linz im Spiellokal des TFC wal05. Unvergessen natürlich auch die Staatsmeisterschaft die im November in unserer Spielregion (Hallein) stattfand.

Der Tischfußballsport in Salzburg / Oberösterreich macht nun Pause bis zum 6. Jänner. Die Saison 2006 wird mit einem Doppelturnier in Elsbethen eröffnet.




21/11/2005
Review Staatsmeisterschaft
Die Staatsmeisterschaft 2005 in Hallein war für den Tischfußballsport in unserer Region ein positives Signal ! Die gelungene Organisation aber gerade auch die erfolgreiche Pressearbeit ist für den Verband und den Tischfußball in unserer Region sehr, sehr wertvoll !! Knapp 300 Spieler nahmen an der Veranstaltung teil ! Das Feedback der Teilnehmer war durchwegs positiv !

Der Landesverband bedankt sich beim Organisationsteam des WC WINDMÜHLE um die beiden Hauptverantwortlichen Florian Pohn-Weidinger und Marko Lüftenegger, sowie allen sonstigen Helfern die zum Gelingen der Veranstaltung beigetragen haben !!

Ergebnisse gibt's auf www.tfboe.org

PRINTMEDIEN
10.11.05:
Tennengauer Nachrichten, Bild auf Titelblatt und Bildbericht im Sportteil
„Keine Wirtshausspieler“

11.11.05:
Salzburger Nachrichten, großer Bildbericht im Lokalteil sowie Vorschau auf Titelblatt
„Tore so schnell, dass keiner sie sieht“

15.11.05:
Salzburger Volkszeitung, großer Bildbericht
„300 Top-Wuzler lassein in Hallein die Kugel tanzen“

17.11.05:
Kurier, Vorschau mit Bild
„Wenn kleine Blaue und kleine Rote um den Sieg spielen“

19.11.05:
Krone, Programmvorschau im Sportteil

Kurier, Ganzseitige Reportage
„Wuzeln ohne Wirtshausflair“

20.11.05:
Krone, Programmvorschau im Sportteil

21.11.05:
Salzburger Nachrichten, Ganzseitige Reportage (DIE SEITE DREI)
„Unsichtbar wuzeln sich Schlangen“

Krone, Bildbericht
„Wiener Wuzler waren die Stärksten am Ball“

23.11.05:
Bezirksblatt Tennengau, Bild auf Titelblatt und Bildbericht im Sportteil

24.11.05:
Tennengauer Nachrichten, Nachbericht mit Bildern

25.11.05:
Stadt Nachrichten, ganzseitiger Bildberichtt im Sportteil
"Bunte Männer drehen durch"


FERNSEHEN
Salzburg TV:
Kurzbericht als Vorschau (14.11.05)
Bericht zur Nachbetrachtung (20.11.05)

RADIO
Antenne Salzburg
Radio Salzburg

ONLINE
Standard (21.11.05)




04/11/2005
Countdown Staats '05
Die Vorbereitungen für die Staatsmeisterschaft 2005 in unserer Spielregion laufen auf Hochtouren. Der Veranstalter WC Windmühle ist bemüht die Tischfußballregion Salzburg mit diesem Event bestmöglich zu präsentieren. Sämtliche Tischfußballer aus unserer Region sind damit aufgefordert, mit Ihrer Anwesenheit einen Beitrag zum Gelingen der Veranstaltung zu leisten.

Darüber hinaus sind natürlich auch Tischfußballer aus ganz Österreich sowie den angrenzenden Nachbarländern herzlich eingeladen an der Staatsmeisterschaft 2005 teilzunehmen. Freuen wir uns gemeinsam auf das bevorstehende, für unsere Region einzigartige, Tischfußballevent.

Infos zur Anmeldung sowie den Pressetext als Vorabinfo gibt es auf der EVENTPAGE.




03/10/2005
Schiedsrichterlehrgang
Der Schiedsrichterlehrgang am vergangenen Wochenende war eine gelungene Veranstaltung. Lehrgangsleiter VLADIMIR DRABIK präsentierte anschaulich Informationen zum Thema Regelwerk und Schiedsrichter. Abgerundet wurde die Veranstaltung mit einem DYP - Pokalturnier am Sonntag.

Anlässlich des Schiedsrichterlehrgangs nachfolgend der Newsletter des Strafausschuss Vorsitzenden zum DOWNLOAD

Ergebnis DYP - Pokalturnier:

1. Drabik Vlado / Seda Viktor
2. Hundstorfer Kevin / Schuller Corina
3. Schöchl Andreas / Gruber Christian
4. Lüftenegger Marko / Haidinger Andreas
5. Guscheh Wandad / Scheil Mike
5. Kaserer Wolfgang / Passler Patrick
5. Buxbaum Herwig / Forstner Melanie
5. Pohn - Weidinger Florian / Kaimberger Alexander
9. Drolle Daniel / Unterguggenberger Kurt
9. Reschreiter Bernhard / Fronthaler Cathrin
11. Eder Mike / Gallobitsch Roland
11. Wimmer Michael / Auinger Eva




12/09/2005
Staatsmeisterschaft 2005
Alle Informationen über die Offenen Österreichischen Staatsmeisterschaften 2005 in Hallein findet man ab sofort auf der

Event Webpage !!!

Eine Voranmeldung mit vergünstigter Registrierungsgebühr ist bis zum 31.Oktober möglich.




02/08/2005
Weltmeister aus unserer Region
Die Weltmeisterschaft in Korneuburg ist beendet. Der Landesverband SBG / OÖ freut sich über die zahlreiche Beteilung von Spielern aus unserer Region, die unseren Landesverband mit zum Teil sehr starken Leistungen vertreten haben. Insbesondere erfreulich sind die 3 Podestplätze. Wir gratulieren Kevin HUNDSTORFER aus WELS zum Sieg und WM - Titel im U18 Einzel sowie zum 3. Rang im Rookie Einzel. Gratulation auch an Martin BIDMON vom TFC wal05 zum 3. Rang im NEW Doppel mit Max STRIEDNER aus Kärnten.

Sämtliche Ergebnisse der Weltmeisterschaft gibt's auf www.tfboe.org.




10/07/2005
Schiedsrichterlehrgang
Der Tischfußballbund SBG/OÖ veranstaltet erstmalig einen Schiedsrichterlehrgang als Informationsveranstaltung zur Abklärung des Regelwerks und Analyse strittiger Spielszenen. Als Gastreferent wird der international erfahrene Top-Schiedsrichter VLADIMIR DRABIK über seine Erfahrungen berichten sowie für Fragen und Antworten zur Verfügung stehen.

Der Lehrgang findet am Samstag, 1. Oktober in Salzburg Itzling (Schweiger Treff) ab 13 Uhr statt. Anmeldung aufgrund begrenzter Teilnehmerzahl unbedingt erforderlich!

Am Sonntag, 2. Oktober wird ein (offenes) DYP - Pokalturnier veranstaltet.

Genaue Informationen siehe unter Termine oder als DOWNLOAD.




27/06/2005
AVB aktualisiert
Aufgrund der Gründung eines Strafausschusses wurde das von der GV beschlossene Konzept des Strafausschusses in die Allgemeinen Verbandsbestimmungen aufgenommen. Die aktualisierte Version der AVB für 2005 ist unter Download verfügbar.

Diesbezüglich richtet der Vorsitzende des Strafausschusses einen Newsletter an die TFB Gemeinschaft SBG/OÖ der hier einsehbar ist.




06/06/2005
Neuer Vorstand
Am vergangenen Sonntag fand die alljährliche ordentliche Generalversammlung des Landesverbands statt. 15 Vereinevertreter aus beiden Bundesländern (7 der 8 Mitgliedsvereine anwesend) trafen sich in Vöcklabruck im Gasthof Auerhahn, um wichtige Themen zur Tischfußballzukunft in unserer Spielregion zu besprechen sowie zu beschließen.

Neben der Begrüßung von Vertretern der drei neuen Mitgliedsvereine aus OÖ (TFC Wal05, TFC Matrix Shooters, TFC Twisters) kam es auch zu einer Umstrukturierung in den Funktionärsebenen. Der Vorstand wurde ebenso neu gewählt, wie ein Strafausschuss, ein Medienbeauftragter und die Rechnungsprüfer. Die Neuverteilung der Ämter kann unter dem Menüpunkt Vorstand eingesehen werden.

Es ist davon auszugehen, dass der neue Vorstand die bisher eingeschlagene Linie zunächst weiterführen wird. Wir wünschen sämtlichen gewählten Funktionären auf diesem Wege viel Erfolg !!

Alle Vereine erhalten auch das Protokoll dieser Sitzung, um die detaillierten Ergebnisse der 5stündigen Besprechung nachlesen zu können.





01/06/2005
Garlando Regeln
Der TFBÖ empfiehlt die überarbeiteten Garlando Regeln schnellst möglich einzusetzen. Aus diesem Grund und hinsichtlich der Vorbereitung auf die Weltmeisterschaft wird ab sofort bei der LM SBG/OÖ mit den neuen Garlando Regeln (Stand: Mai 2005) gespielt. Das betrifft auch das LM Turnier am 04.06. in Linz.

Der Download der neuen Regeln ist unter www.tfboe.org möglich.




16/05/2005
Neuer Verein in Wels
Der seit 14. April dJ offiziell gegründete Verein „TFC MATRIX SHOOTERS“ hat die Aufnahme in den Landesverband beantragt. Das Team der Spieler aus Wels formiert sich um den 14jährigen Leistungsträger Hundstorfer Kevin und war bei den letzten LM – Turnieren stets zahlreich vertreten. Der TFC Matrix Shooters ist damit bereits der 7. offizielle Verein des Landesverbands und gibt damit neuerlich einen kräftigen Impuls der Tischfußballszene des Bundeslands Oberösterreichs ab.

Die Bevollmächtigten Vertreter des TFC Matrix Shooters in der Generalsversammlung des Tischfußballbund SBG/OÖ sind Obmann Walter Novak und Thomas Leichinger. Der Verein ist über die Kontaktperson Regina Genan erreichbar:
regina.genan[a]liwest.at

Der Tischfußballbund SBG/OÖ wünscht dem neuen Verein einen guten Start und viel Erfolg.




07/05/2005
Salzach CUP 2005
Das alljährliche Challengerturnier des TFB SBG/OÖ welches vom TFC Salamander organisiert wurde, war ein voller Erfolg. Insgesamt 112 Teilnehmer aus ganz Österreich sowie aus den östlichen Nachbarstaaten kämpften beim Salzburger Traditions - Challengerturnier 'SALZACH CUP' um die Siegertrophäen sowie um Punkte für die Internationale Rangliste.

Bericht und Ergebnisse beim TFC Salamander




27/03/2005
Gründung Strafausschuss
Als Reaktion auf die zum Teil angespannte Stimmung der letzten Turniere wurde vom Vorstand des Landesverbands ein Strafausschuss gegründet.

Der Strafausschuss berät und entscheidet bei Fehlverhalten von Spielern über die Notwendigkeit einer Strafe sowie über Strafausmaß (Verwarnung, Bußgeld, bedingte oder unbedingte Sperre). Der Strafausschuss stellt damit eine Kontrollinstanz des Landesverbands dar und ist der Generalversammlung rechenschafts- und berichtspflichtig.

Der Strafausschuss ist ab sofort beschlussfähig und setzt sich zunächst aus dem Vorstand des Landesverbands zusammen. Damit ist ab sofort bei jeglichen Fehlverhalten (wie beispielsweise Beschimpfung, Beleidigung oder Drohung gegenüber Schiedsrichter, Spielern, Zuschauer, Funktionären bzw. der Turnierleitung, Handgreiflichkeiten, Aggressionen oder sonstige Provokationen am Turnierort bzw. im Zuge eines Turniers auch außerhalb des Turnierorts) mit Konsequenzen zu rechnen.

Ein Konzept über Bestimmungen und zur Erweiterung (Eingliederung unabhängiger Spieler) des Strafausschuss wurde vom Vorstand erstellt.

Die weitere Vogehensweise wird in der Folge bei der Generalversammlung des Landesverbands im Juni diskutiert und beschlossen. Vorschläge für Mitglieder bitte an den Landesverbandsvorstand richten.

Der Landesverband behält sich bei Beschlüssen des Strafausschusses stets das Recht vor, die Angelegenheit an den TFBÖ zu berichten und eine österreichweite Strafe (Sperre) zu beantragen.

Aufgrund der Vorfälle beim Landesmeisterschaftsturnier vom 19. März 2005 erhalten 3 Spieler eine schriftliche Verwarnung des Srafauschusses mit Begründung zugesandt. Gegen den Bescheid des Strafausschuss kann schriftlich Einspruch erhoben werden.




14/03/2005
Neues Garlando Regelwerk
Eine Regelkommission, bestehend aus österreichschen Topspielern und Vorstandsmitgliedern des TFBÖ hat die Regeln überarbeitet. Diese stehen auf der Webpage des TFBÖ (www.tfboe.org) unter der Rubrik Service zum Download bereit.

Gültigkeit erlangen die aktualisierten Reglen ab dem LM Turnier am 23.04. Beim LM Doppelturnier am 19.03. wird noch nach den "alten" Regeln gespielt.




09/03/2005
TFC wal05 entsendet Vertreter
Der Linzer Verein TFC wal05 entsendet Heiko Höllwirth und Wandad Guscheh als ihre Vertreter in die Generalversammlung des TFB SBG/OÖ.

Über die entgültige Aufnahme des TFC wal05 in den TFB SBG/OÖ wird die Generalversammlung im Mai/Juni entscheiden.




15/02/2005
Neuer VEREIN in Linz
Mit Beginn des Jahres 2005 hat sich in Linz ein neuer Tischfußballverein formiert, der "TFC wal05"! Die zunächst noch 8köpfige Mannschaft will zusammen mit dem VJF (Verein für Jugend und Freizeit) die Linzer Tischfußballszene beleben.

Der neue Verein wird auch dem Landesverband beitreten und befindet sich bereits im Aufnahmeprozess. Der Landesverband wertet dies als sehr positiven Impuls für die Spielregion Oberösterreich und verlegt daher bereits das Landesmeisterschaftsturnier am 28. Mai dJ nach LINZ in die Heimstätte des TFC wal05 - das Jugendzentrum in Dornach, welches mit Max Mülleder als Organisator bereits mehrfach Turnierveranstaltungsort war (Masters und Cup der VJF – Liga sowie European Masters 2003).

Erreichen kann man den TFC wal05 bzw. das Jugendzentrum unter der Telefonnummer 070/ 24 45 19 bzw. gibt’s Vereinsinfos auf www.tfc-wal05.at sowie Infos über die Linzer Szene auf der Website des VJF tfb.vjf.at.

Der Tischfußballbund SBG/OÖ wünscht dem neuen Verein einen guten Start und viel Erfolg!




12/02/2005
Erstmals Damenturniere veranstaltet
Der Tischfußballbund SBG / OÖ hat erstmals zwei reine Damenbewerbe veranstaltet. Einzel und Doppel wurden parallel zum LM-Einzel im Schweiger Treff in Salzburg gespielt, wobei zum Teil hochklassige Damenmatches zu beobachten waren.

Besonders spannend war das Doppelfinale welches erst im 5. Satz für Siebenhofer / Auinger entschieden wurde. Sie konnten damit ihre Vereinskolleginnen vom TFC Salamander Forstner / Schuller denkbar knapp auf Platz 2 verweisen. Den Pokal für den 3. Platz holten sich Fronthaler / Bill.

Im Einzel sicherte sich Siebenhofer Maria ebenfalls die Siegertrophäe. Sie konnte die vielfach als Geheimfavoritin gehandelte Spielerin vom WC Windmühle, Fronthaler Cathrin im Finale klar besiegen. Das Spiel um Platz 3 gewann Schuller Corina gegen Hagn Romana vom TFC Tormenta.


Damen Doppel

1. Auinger Eva / Siebenhofer Maria
2. Forstner Melanie / Schuller Corina
3. Fronthaler Cathrin / Bill Erika
4. Falkenstätter Andrea / Hagn Romana
5. Idinger Stefanie / Venhoda Illona


Damen Einzel

1. Siebenhofer Maria
2. Fronthaler Cathrin
3. Schuller Corina
4. Hagn Romana
5. Falkenstätter Andrea
5. Bill Erika
7. Venhoda Ilona
7. Auinger Eva




07/02/2005
Staatsmeisterschaft 2005 an SALZBURG
Der Tischfußballbund SBG / OÖ hat die Ausrichtung der Offenen Österreichischen Staatsmeisterschaften 2005 im Tischfußball vom TFBÖ erhalten und die Organisation dem Halleiner Verein WC Windmühle übertragen.

Austragungsort der Österr. Staatsmeisterschaften wird der “Zieglstadl“ in Hallein sein, wo sich vom 17. bis 20.11.2005 die besten Spieler auf Garlando im sportlichen Wettkampf um den wichtigsten nationalen Titel treffen.

Genauere Infos folgen mit der Ausschreibung.





   
 
 
TISCHFUSSBALLBUND SALZBURG - Saliterweg 24 | 5114 Göming
Aktuelles | Verband | Vorstand | Vereine | Spielorte | Partner | Turniere | History | Download | Kontakt
Termine | Ergebnisse LM | Ranglisten LM | Archiv LM | Liga | Vereinscup | TFBÖ Events | Hall of Fame
in Kooperation mit